Hörbücher  >  Für Kinder
Klassiker leicht erzählt von Kindermann, Barbara / von Goethe Johann Wolfgang / Schiller, Friedrich / Lessing, Gotthold Ephraim, Hörbücher, Für Kinder, Deutscher Hörbuchpreis, Klassiker, Literatur

Klassiker leicht erzählt

Faust, Wilhelm Tell, Nathan der Weise - Dramatisierte Originalszenen

Kindermann, Barbara , von Goethe Johann Wolfgang , Schiller, Friedrich , Lessing, Gotthold Ephraim / Sander, Otto , Meyerhoff, Joachim

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Hörcompany

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783942587624

Inhalt

Die großen deutschen Klassiker Nathan der Weise, Wilhelm Tell und Faust werden von der Autorin Barbara Kindermann mit viel Gespür fürs Original prägnant und verständlich nacherzählt. Prominente Schauspieler wie Otto Sander und Joachim Meyerhoff gestalten diese Texte und lassen sie zu akustischen Abenteuern werden. Und beim Lauschen der wichtigsten Originalszenen können große und kleine Hörer die wunderbare Sprache von Lessing (Ringparabel u.a.), Schiller (Apfelszene u.a.) und Goethe (Osterspaziergang, Schülerszene u.a.) genießen.

 

Die Reihe "Weltliteratur für Kinder" wurde 2014 mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" ausgezeichnet. "Das ist fesselndes Hörvergnügen für Kinder – und für Erwachsene ebenso! – und macht neugierig auf die Originale" (Jurybegründung)

Bewertung

In diesen drei Hörbüchern geht es um Klassiker, die gut verständlich wieder gegeben werden. Auf jeder CD ist ein Klassiker erzählt.

Auf der ersten CD geht es darum, wie Faust mit dem Teufel im Bunde steht. In der zweiten Geschichte tötet Wilhelm Tell einen gemeinen Landvogt. In der dritten Geschichte wird erzählt, dass es egal ist, welcher Religion man angehört, sondern nur zählt, ob man gut oder böse ist.

 

Als ich das Hörbuch auf meine Wunschliste geschrieben habe, dachte ich zuerst, dass es wahrscheinlich auch ein bisschen langweilig wird. Als ich es hörte, war es aber sogar spannend! Bevor der Erzähler sprach und auch ganz am Ende, ertönte immer Musik. Es hat nur eine Person diese Geschichten vorgelesen und dabei seine Stimme verstellt. Ich fand, dass die Stimme immer passend war.

Als erstes dachte ich, dass diese Geschichten (bis auf Faust) wirklich mal passiert wären. Als Zugabe gab es auch noch ein kleines Büchlein. Dort gab es Auszüge aus den Originaltexten, die sehr schwer zu lesen sind, da es für Theaterstücke auf der Bühne geschrieben war. Auch die Rechtschreibung ist sehr veraltet. In dem Büchlein ist alles gereimt. Außerdem kann man die Originaltexte als Kind kaum verstehen. Dafür ist die CD sehr gut verständlich. Da konnte ich mir nämlich auch die Bilder gut vorstellen.

Die dritte CD, Nathan der Weise, fand ich am besten. Ich fand sie einfach vom Gefühl her schön. Ich empfehle dieses Hörbuch für Kinder ab 6 Jahren und vergebe 5 Sterne.

 

Yannic Finn Sahre (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Deutscher Hörbuchpreis, Klassiker, Literatur