Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Komm, wir halten zusammen! von Volmert, Julia, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Kindliche Gefühlswelt

Komm, wir halten zusammen!

oder Wie die Piratenkinder den Streit beendeten.

Volmert, Julia / Szesny, Susanne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Albarello

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783865590787

Inhalt

Tom ist ein Piratenkind auf der Kokosnussinsel. Als er am Strand spielt, entdeckt er auf der benachbarten Felseninsel einen anderen Jungen. Doch zwischen den Kokos-Piraten und den Felsen-Piraten herrscht Feindschaft, seit Tom denken kann. Trotzdem ist Tom neugierig auf den anderen Jungen. Nach einem schrecklichen Sturm gerät Tom in Gefahr. Zum Glück ist Max, der fremde Piratenjunge, in der Nähe und rettet ihn. Klar, dass die beiden von nun zusammenhalten! Gemeinsam entdecken sie, dass die Feindschaft zwischen den Piraten auf einem alten Missverständnis beruht.

Bewertung

In einem weiteren pädagogischen Bilderbuch von Julia Volmert wird das Thema Streit kindgerecht aufbereitet.
Zwei benachbarte Piratenvölker haben sich durch ein Missverständnis zerstritten. Das Boot, welches die Verbindung zwischen den beiden Inseln der Piratenvölker ist, war verschwunden. Die kindliche Neugierde der beiden Piratenkinder jedoch lässt eine erneute Annäherung entstehen, wenn auch zuerst nicht von positiver Art. Durch einen Zufall entdecken sie das verschwundene Boot, welches durch einen Sandsturm verdeckt wurde. Nachdem das Missverständnis aufgeklärt ist, wird ein großes Versöhnungsfest gefeiert.
Das Thema Streit wird in diesem Bilderbuch von einer weiteren Seite betrachtet. Denn hierbei geht der Streit von den Erwachsenen aus und die Kinder haben das Verhalten und die Einstellung von diesen übernommen. Doch die kindliche Neugierde verhalf, dem Missverständnis nach zu gehen und die Ursache zu klären. Pädagogisch gut aufbereitet und in kindlichen Worten verfasst, sodass die Thematik der Zielgruppe verständlich vermittelt werden kann.
Eva Wimmer :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Kindliche Gefühlswelt