Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Kommissar Gordon - Der letzte Fall? von Nilsson, Ulf, Kinderbücher, Kinderliteratur, Krimi

Kommissar Gordon - Der letzte Fall?

Nilsson, Ulf / Spee, Gitte

Übersetzung: Könnecke, Ole

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Moritz

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783895653087

Inhalt

In Kommissar Gordons Bezirk ist etwas faul: Ein Tier erzählt gemeine Dinge über die anderen Waldbewohner. Aber niemand traut sich, eine Aussage zu machen. Kommissar Gordon und seine Assistentin Buffy sind alarmiert. Untersuchen und Fahnden lautet die Devise! Und die Arbeit aufteilen. Während Kommissar Gordon im Bett bleibt und nachdenkt, führt Buffy allerhand Befragungen durch. Doch dabei gerät sie ins Visier des Täters.

Bewertung

Kommissar Gordon lebt in einem aufregenden Wald. Er ist ein Polizist und er hat eine kleine Polizeiassistentin, eine null-Jahre alte Maus namens Buffy. Eines Tages geht Buffy morgens aus der Polizeistation, um Holz zu hacken. Da bemerkt sie etwas an den anderen Waldbewohnern: Alle sehen sehr niedergeschlagen aus. Das meldet sie sofort ihrem Krötenchef Gordon. Die beiden beschließen, den Fall zu übernehmen. Sie teilen sich im Wald auf: Buffy soll auf die Bäume gehen und die Vögel und Eichhörnchen abfragen, was passiert sei. Gordon soll im See schwimmen gehen, um die Eidechsen und die Schlangen zu befragen. Irgendjemand läuft im Wald herum und beleidigt die Tiere, jedoch eine kleine süße Maus gibt ihnen einen sehr großen Rat. Schaffen sie es, den Fall zu lösen? Wird der Fall sehr schwierig sein?

 

Dieses Buch ist sehr schön, weil es nur um Tiere geht, es gibt keinen einzigen Mensch in der ganzen Geschichte. Es ist schon die zweite Geschichte von Kommissar Gordon und Buffy und es gefällt mir sogar etwas mehr als die erste, weil viel mehr lustige und süße Sachen vorkommen.

Es gibt sehr viele farbige Bilder: sie sind wirklich sehr schön und sehen aus, als hätte ein Kind sie gemalt. Buffy und die Waldkita sind meine Lieblingspersonen: die Waldkinder singen auch ein ganz süßes Lied: "Bum Bum Bum, im Wald kriegt man gute Laune". Da ich den Wald liebe, fand ich das Lied wirklich toll.

Der Fall hat auch ein sehr schönes Ende, und ich hoffe, dass Kommissar Gordon schnell aus dem Urlaub zurückkommt und dass ihm der Urlaub gefallen wird.

 

Dieses Buch hat mir so sehr gefallen, dass ich es gerade fertig gelesen habe und es noch einmal lesen möchte. Ich empfehle es Kindern ab sieben Jahren bis neun Jahren und gebe ihm 5 Sterne, weil es noch keine sechs Sterne gibt.


Flavia Schmidt (8) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Krimi