Jugendbücher  >  Fantasy
Kuss des Tigers von Houck, Colleen, Jugendbücher, Fantasy, Liebe

Kuss des Tigers

Eine unsterbliche Liebe

Houck, Colleen

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Heyne

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783453267732

Inhalt

Nie im Leben hätte die achtzehnjährige Kelsey Hayes gedacht, dass sie einmal nach Indien reisen würde. Und schon gar nicht mit einem Tiger als Reisegefährten! Doch ihr Ferienjob im Zirkus Maurizio verändert ihr Leben ein für alle Mal, denn dort begegnet sie Ren, dem majestätischen weißen Tiger. Sofort spürt Kelsey, dass zwischen ihr und dem Tiger eine ganz besondere Verbindung besteht.
Als sie gebeten wird, Ren nach Indien zu bringen, um ihn dort auszuwildern, zögert sie keine Sekunde, ihren Schützling zu begleiten. In dem fremden Land angekommen, erfährt sie, dass Ren ein tragisches Geheimnis verbirgt: Er ist ein verwunschener indischer Prinz, der einst von einem mächtigen Magier dazu verdammt wurde, sein Leben als Tiger zu verbringen. Im Laufe der Zeit hat er die Hoffnung aufgegeben, jemals Erlösung zu finden – bis er in Kelsey das Mädchen kennenlernt, das hinter die Fassade der wilden Bestie zu blicken vermag. Doch finstere Mächte wollen Rens Befreiung verhindern. Wird die Liebe Kelseys zu ihrem Tigerprinzen ausreichen, um Ren zu helfen?

Bewertung

Kelsey lebt in Oregon bei einer Pflegefamilie, da ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, als sie in der 9. Klasse war. Als sie in den Ferien im Zirkus Maurizio arbeitet, um ihr Taschengeld aufzubessern, gefällt ihr der Job nicht wirklich, bis sie den weißen Bengal-Tiger Dhiren kennen lernt und sich ihm immer näher fühlt. Als ihre Arbeitszeit fast zu Ende ist, besucht ein Fremder den Zirkus, der den Indischen Tiger in ein Schutzgebiet bringen möchte. Agostino Maurizio, der Zirkusdirektor, verkauft das prachtvolle Tier, das er selbst von einem anderen Zirkus ersteigert hat und dessen Herkunft daher nicht festzustellen ist an Mister Anik Kadam, der den Tiger - wenn der Zirkus weiterreist - nach Indien bringen möchte. Doch er hat viel zu tun und bittet daher die junge Kelsey, dies für ihn zu übernehmen. Da Mister Kadam ihr alles bezahlt und auch ihre Pflegeeltern mit der Reise einverstanden sind, begibt sie sich auf die Tour. Während des langen Fluges wird Kelsey schon langweilig, als Mister Kadam ihr eine alte Indische Geschichte erzählt: In Indien lebte einst ein König namens Rajaram. Er hatte zwei Söhne. Mit seinem Nachbarland hatte er nie Krieg, doch seit einiger Zeit war er mit dem Raja von Bheerenam verstritten. Daher gab er dessen Tochter Yesubai seinen ältesten Sohn zum Mann. Als dieser jedoch in den Krieg zog, verliebte sich sein zweiter Sohn in die hübsche Prinzessin. Der Erstgeborene kam aus dem Krieg zu seiner Verlobten zurück und setzte sich mit dem Vater seiner Verlobten auseinander. Während der Erstgeborene vom König umgebracht wurde, stürzte seine Tochter und kam dabei ums Leben. Durch den Tod seiner Geliebten starb auch der zweite Sohn. Einiges der Geschichte stimmt, doch das Ende ist frei erfunden, wie Kelsey erfährt, denn die beiden Prinzen wurden nicht getötet, sondern nur mit einem Bann belegt der sie bis auf 24 Minuten in einen Tiger verwandelt. Und niemand anderes als Kelsey soll diesen Bann brechen.
Die Fantasy-Lovestory wurde von Colleen Houck verfasst. Das Buch umfasst 540 Seiten, die in 24 Kapitel unterteilt sind. Im Prolog am Anfang des Buches werden ein paar der Personen vorgestellt. Dieses Kapitel ist aus der Sicht eines Erzählers verfasst. Das restliche Buch ist aus der Sicht von Kelsey geschrieben. Die Story ist relativ realistisch (so weit, wie es für eine Fantasystory möglich ist) und zieht den Leser durch die spannenden Elemente vollkommen in seinen Bann. Das Buch hat keinen Richtigen Schluss, was jedoch kein Kriterium ist, da es einen weiteren Band gibt. Das Cover ist in blau-schwarzen Tönen gehalten, wodurch der Titel sowie die extrem blauen Augen des Tigers sofort auffallen. Von mir bekommt "Kuss des Tigers – Eine unsterbliche Liebe" 5 Sterne für eine wirklich mitreißende Story.
Lisa Fehr (14) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe