Bilderbücher  >  Sachbilderbücher
Langsam, lustig, laut und leise von Niessen, Susan, Bilderbücher, Sachbilderbücher, Anders sein

Langsam, lustig, laut und leise

jeder machts auf seine Weise!

Niessen, Susan / Rachner, Marina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 2 Jahre

ISBN: 9783785578322

Inhalt

Alle Entchen sieht man wandern, immer eines nach dem andern, so hübsch in Reih und Glied. Sie wackeln stolz mit ihren Schwänzchen und singen dann zum Ententänzchen uak-quak ein kleines Lied! Nur das freche Entchen Pit macht derweil woanders mit.

Bewertung

Alle Schweinchen suhlen sich im Sumpf, nur das Murkelschwein mag es lieber rein. Genauso anders verhält sich Millimaus oder Entchen Pit. In Reimen und Szenen wird Anderssein gezeigt.
Anders als die anderen sein heißt beispielsweise ängstlich, ordnungsliebender, zurückhaltender, ruhiger, frecher oder eigensinniger sein. Immer ist man irgendwie anders als die andern – schon die ganz Kleinen unterscheiden sich in ihrer Persönlichkeit, in ihrem Charakter und in ihren Eigenschaften von andern. (Bilder)Bücher, die Anderssein thematisieren, gibt es zuhauf für unterschiedliche Altersstufen. Oft arbeiten sie mit dem Schema, dass ein Mitglied einer Gruppe sich eben anders verhält als die Mehrheit. Genau so ist auch dieses Bilderbuch von Susan Niessen aufgebaut. Über je 2 Doppelseiten werden anhand von 5 Tierbeispielen dieser Gegensatz geschildert. Ganz zum Schluss gibt es noch eine liebevoll aufgebaute Szene, in der gezeigt wird, das Anders sein keineswegs schlimm ist.
Was hebt dieses Bilderbuch besonders hervor? Zum einen sind es die fröhlichen, frohgemuten, farbfreudigen Illustrationen von Marina Rachner, die sie mit viel Liebe und Detailfreude malerisch gestaltet hat. Immer wieder gibt es aus dem Alltag symbolisch übernommene Überraschungsdetails, die die Kinder zum Suchen und Entdecken animieren. Alle Tiere sind naturgetreu dargestellt. Die frischen, hellen Farben verbreiten eine positive Stimmung.
Letzteres nehmen die kurzen Begleittexte gut auf, die in Reimvers die Darstellungen noch einmal in Schrift festhalten. Zwar hakelt es manchmal beim Reimen, aber es nicht sehr störend.
Der Aufbau des Themas, die Widergabe in Schrift und Bild ist in fröhlicher, stimmungsvoller Ambiente perfekt auf die Zielgruppe zugeschnitten. Zwar wird das Anderssein fokussiert gezeigt, aber zugleich nicht im Übermaß problematisiert, sondern eben als Selbstverständlichkeit charakterisiert. Dieser Zug des Buches tut einfach gut.
Übrigens gehört dieses Bilderbuch zur neuen Reihe „Naturkind“ des Loewe Verlags. Aller Bücher der Reihe sind umweltbewußt und nachhaltig produziert: bis zu 90 % wurden bei der Herstellung Recycling-Papier und Farben auf Pflanzenölbasis benutzt. Zudem erfolgte die Produktion in Deutschland, so daß weite Wege vermieden wurden. Da auch noch Kleinkinder gerne mal ein Buch mit dem Mund ertasten, ist die Verwendung der Farben auf Pflanzenölbasis eine gute Alternative.
Wenke Bönisch :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Anders sein