Kinderbücher  >  Vorlesen
Lea Wirbelwind findet neue Freunde von Merz, Christine, Kinderbücher, Vorlesen, Freundschaft, Kindergarten & Schule

Lea Wirbelwind findet neue Freunde

und das ist nicht immer einfach

Merz, Christine / Gotzen-Beek, Betina

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Kerle

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783451712272

Inhalt

Lea ist nun endlich ein Schulkind - und vieles ist noch neu: das Gebäude, in dem sie sich glatt verläuft, ihr Banknachbar, an den sie sich erst gewöhnen muss, und dann ist da auch noch das Mädchen Angelina, das Lea zutiefst bewundert - und auf das sie auch ein bisschen neidisch ist ...
Doch bei all den Turbulenzen erkennt Lea: Wenn alles schiefgeht, sind Freunde doch das Wichtigste, was es gibt.

Bewertung

Lea geht jetzt in die Schule. Und diese bringt nicht nur gute Dinge mit sich, sondern auch ein paar Dinge, die Lea nicht gefallen. Denn sie will auf keinen Fall neben einem anderen Kind sitzen, als neben ihrer besten Freundin Marie, und morgen will ihre Lehrerin alle Kinder umsetzen ...

Zudem verläuft sie sich in der Schule, verliert ihren frisch gestochenen Ohrstecker ...

Doch die Schule hat auch ihre guten Seiten: So lernt Lea zum Beispiel Angelina kennen, die mit ihren langen dunklen Haaren und ihren großen Augen aussieht wie eine Prinzessin.

 

Auf knapp 60 Seiten schreibt Christine Merz neue Geschichten von der quirligen Lea Wirbelwind, die jetzt schon in die Schule geht. Mit vielen schönen Zeichnungen wird das Buch von Bettina Gotzen-Beek veranschaulicht. Da der Text relativ groß gedruckt ist, ist das Buch auch für Erstleser geeignet. Ich empfehle das Buch für Mädchen im Vorschulalter zum Vorlesen oder für Erstleserinnen und vergebe 4 Sterne für fünf witzige Geschichten.

 

Lisa Fehr (17) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft, Kindergarten & Schule