Jugendbücher  >  Liebe
Leenas magisches Gespür für Liebe von John, Kirsten, Jugendbücher, Liebe, Liebe

Leenas magisches Gespür für Liebe

John, Kirsten

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Sauerländer

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783794170876

Inhalt

Leena hat ihr magisches Gespür für Bücher entdeckt. Jedes Mal, wenn ein Kunde in den Bücherbus von Tante Ursel steigt, weiß sie genau, was er sich ausleihen wird. Aber dann kommt Tim, der Neue an der Schule. Er ist der Schwarm aller Mädchen, insbesondere von Leenas bester Freundin Kati. Da versteht es sich natürlich von selbst, dass Leena sich nicht in ihn verlieben darf. Doch ausgerechnet bei Tim versagt ihr Buchgespür und macht bald anderen, eindeutigen Gefühlen Platz. Als Kati dahinterkommt gibt es einen großen Streit. Und Tim? Der scheint sich weder bei Büchern noch bei der Liebe richtig entscheiden zu können. Eine turbulente Liebesgeschichte bahnt sich an.

Bewertung

Tim ist neu an Leenas Schule und der Schwarm aller Mädchen. Nur Leena ist total genervt von all den Mädchen, die ihm an den Lippen hängen und verkriecht sich lieber an den regnerischen Freitagen, wo andere ins Kino gehen, in der Bücherei auf Rädern, dem Bücherbus ihrer Tante, wo sie ihre Fähigkeit entdeckt, zu wissen, was die Leute sich ausleihen wollen, sobald sie den Bücherbus betreten. Doch genau dahin kommt Tim und bei ihm versagt ihr Gespür. Die beiden kommen ins Gespräch. Jeden Freitag sehen sich nun und unterhalten sich. Zwar ist er immer desinteressiert, wenn Leena anfängt über Bücher zu reden, er scheint das von ihr empfohlene Moby Dick jedoch sehr gemocht zu haben. Leena merkt, dass sie sich in ihn verliebt hat. Auch Tim scheint an ihr interessiert zu sein, trotzdem kommt eine Beziehung für Leena nicht in Frage ...
Kirsten Johns Buch "Leenas magisches Gespür für Liebe" hat die tolle Fähigkeit, einen für kurze Zeit in ein anderes Leben zu versetzen. Witzig und charmant beschreibt die Autorin, was in Leenas Kopf vorgeht. Leider ist das Buch etwas kurz, und auch leicht geschrieben, als wirklichen Roman würde ich es nicht beschreiben, trotzdem macht es Spass, es zu lesen und ich würde das Buch auf jedenfall weiterempfehlen. Ich vergebe 4 Sterne.
Clara Pietrek (14 Jahre) - Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe