Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Leo & Leo von Bungter, Tobias, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer

Leo & Leo

Mann mit Hund, Fall 1

Bungter, Tobias / Köhrsen, Andrea

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: moses.

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783897776760

Inhalt

Ein mysteriöser Auftraggeber, ein Hamster mit wilden Ideen und der gefährlichste Verbrecher der Welt: Kaum haben die Zwillinge Leonie und Leonard den Detektivclub Leo & Leo gegründet, da befinden sie sich auch schon mitten in ihrem ersten Abenteuer.

Ein black stories junior-Rätselkrimi: Über 30 knifflige Rätsel warten darauf, von neugierigen Spürnasen im Laufe der Geschichte entschlüsselt zu werden. Mal ist die Lösung in der Illustration versteckt, mal im Text – und immer macht das Aha-Erlebnis Lust aufs Weiterlesen.

Bewertung

Die Zwillinge Leonie und Leopold gründen ein Detektiv-Team und warten auf ihren ersten Auftrag. Schon bald klingelt es an der Tür und ihre Nachbarin vermisst ihren Hamster Kruso. Diesen Fall hat Leonie schnell gelöst. Dann erreicht die beiden eine geheimnisvolle Botschaft, und diesmal wird es viel schwerer: Am Hauptbahnhof erwartet sie ein geheimnisvolles Schließfach mit der Ausrüstung für eine Reise nach London. Dort sollen sie den Diebstahl des Bildes „Man mit Hund“ aufklären. Aber wer schickt sie dort hin? Und wie sollen sie das ihren Eltern beibringen? Und was hat es mit der „Labernade“ auf sich?
Das Buch ist in Kapitel eingeteilt. Ich fand es gut, dass jedes Kapitel mit einem Rätsel endet. Das ist besser, als wenn einem nur am Ende eines Buches Fragen zum Text gestellt werden, die meistens viel zu leicht sind. Hier konnte ich nicht jede Frage beantworten, weil manchmal dafür die Zeichnung im Kapitel wichtig war, aber nicht besonders deutlich gezeichnet (z.B. glaube ich nicht, dass jemand die Rauchkringel erkennt – aber mehr verrate ich dazu lieber nicht). Ich hätte es schöner gefunden, wenn die Bilder im Buch bunt wären und nicht schwarz-weiß, dann hätte man sicher einige Dinge viel besser erkennen und die Fragen beantworten können. Man muss immer wieder mitdenken, dadurch lässt die Spannung nicht nach und man freut sich aufs Weiterlesen. Im ersten Teil kann Leopold öfter die Rätsel lösen, im zweiten Teil ist es meist Leonie. Sie ergänzen sich gut. Man könnte das Buch genauso zu zweit lesen und abwechselnd versuchen, auf die Antworten zu kommen.
Die Gestaltung des Buches fand ich toll, weil man gleich sieht, dass es eine geheimnisvolle Geschichte ist. Das teilweise offene Ende macht gleich ganz neugierig auf den nächsten Band. Für den ersten vergebe ich 4 Sterne.
Viola Weiser (7) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer