Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Leo und der Fluch der Mumie von Frieser, Claudia, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Krimi, Spannung

Leo und der Fluch der Mumie

Frieser, Claudia / Spengler, Constanze

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Dressler

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783791507118

Inhalt

Der Zeitungsjunge Leo aus Berlin wandert mit seiner Familie nach Amerika aus. Auf dem Schiff lernt er Luise kennen, der er seinen geheimen Fund anvertraut: ein Tagebuch über den Fluch einer Mumie. Und dann taucht an Bord tatsächlich eine Mumie auf - und sie soll im Frachtraum herumspuken. Ob der geheimnisvolle Mann, der »zufällig« auch an Bord ist, seine Finger im Spiel hat? Gemeinsam mit Schiffsjunge Wilhelm machen Leo und Luise sich auf die abenteuerliche Spur.

Bewertung

In dieser Geschichte geht ein armer Junge namens Leo auf ein Schiff nach Amerika. Doch auf diesem Schiff spukt eine Mumie. Zusammen mit drei Freunden versucht er rauszufinden, wer diese Mumie lenkt, oder ob diese Mumie wirklich lebt. Ein rätselhaftes Abenteuer beginnt.

 

Dieses Buch ist spannend, aber zugleich auch gruselig. Die Geschichte ist aber auch traurig, weil ein Junge und ein Mädchen die lange Schiffsfahrt ohne Eltern verbringen müssen, weil sie Juden sind und das Buch zur Zeit von Hitler spielt. Ich hatte Mitleid mit den Juden und Flüchtlingen.

Obwohl es in diesem Buch nur kleine schwarz-weiße Bilder gab, habe ich schon Bilder in meiner Vorstellung gesehen, weil es so gut beschrieben war. Jeweils ein Tag bildete ein Kapitel, das dann noch in kleinere Kapitel unterteilt war.

Ich fand es toll, dass die Autorin in einem Nachwort erzählt hat, dass wir Auswanderern gegenüber eigentlich ganz nett sein müssen, weil Deutsche damals millionenfach nach New York gegangen sind. Ich finde diese Meinung richtig. Leider kann ich aber nicht viel über dieses Buch sagen, da es einfach nur gut beschrieben und auch geschrieben wurde, es aber keine großen Extras gab. Trotzdem fand ich dieses Buch sehr schön.

 

Ich würde dieses Buch für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren empfehlen, die gern Romane lesen. Ich vergebe 5 Sterne.

 

Yannic Finn Sahre (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Krimi, Spannung