Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit von Herden, Antje, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Freundschaft

Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit

Band 3

Herden, Antje / Schöffmann-Davidov, Eva

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Tulipan

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783864291999

Inhalt

Kurt, Sandro und Tilda haben keine Lust mehr, die Welt zu retten. Doch spätestens als die Stadt von unheimlichen Beben heimgesucht wird, ist den Freunden klar, dass die nächste Katastrophe auf sie wartet. Und wer ist der seltsame Mann mit altmodischem Anzug und Hut, der ausgerechnet Kurts Brille klaut? Heimlich folgen sie dem Fremden in einen alten Klavierladen, in dem eine blinkende Maschine steht. Neugierig steigen sie ein ...

Bewertung

Kurt, Sandro und Tilda, auch die Prinzessin geannt, haben schon zweimal die Welt gerettet und jetzt haben sie keine Lust mehr darauf. Bis ein komischer alter Mann Kurts Brille und Sandros Smartphone klaut. Deshalb überwachen sie das Haus, in dem der seltsame Mann verschwunden ist mit Kameras. Zur gleichen Zeit gibt es ganz viele „atmosphärische Beben“ von denen den Menschen schwindelig wird. Kurz nach so einem Beben gehen die drei Kinder in den Keller des Hauses, das sie überwachen, und sehen dort eine große, unheimliche Maschine mit einem Zahlencode auf einem Bildschirm. Sie starten die Maschine und landen im Jahr 1895. Und schnell merken sie, dass die Welt wieder in großer Gefahr ist.

 

"Letzten Mittwoch habe ich die Zukunft befreit" ist der dritte Band einer Reihe, aber es ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, so dass man ihn auch einzeln lesen kann. Das Buch hat 215 Seiten und außer einer kleinen Zeichnung am Anfang jedes Kapitels keine Bilder. Der Titel und das Titelbild sind sehr passend, das Titelbild zeigt die seltsame Zeitmaschine mit unzähligen Lampen und Zahnrädern.

Das Buch ist lustig und zum Teil auch spannend geschrieben. An manchen Stellen ist es etwas schwierig zu verstehen, da es in einer anderen Zeit spielt und von Dingen handelt, die ich nicht kenne, aber meist klärt es sich noch auf. Gut gefallen hat mir, dass wenn etwas spannendes passiert es oft mit Humor geschrieben wurde. Manchmal hat es mir zu lange gedauert, bis man erfährt worum es geht, oder bis etwas passiert. Ich gebe dem Buch 4 Sterne.

 

Santiago Knochenhauer Avila (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft