Jugendbücher  >  Krimi & Thriller
Libellenfänger von Brandis, Katja, Jugendbücher, Krimi & Thriller, Spannung

Libellenfänger

Brandis, Katja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: IVI

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783492702768

Inhalt

Klappentext: Um Rickys Kindheit rankt sich ein düsteres Geheimnis. Als ihre Mitschülerin Antonia plötzlich stirbt, ist sie die Einzige, die an Mord glaubt. Doch um diesen aufzuklären, muss sie sich ihrer eigenen Vergangenheit stellen ...
Nicht einmal ihre engsten Freunde wissen, dass die 17-jährige Ricky Mayer im Gefängnis zur Welt kam und dort mit ihrer inhaftierten Mutter ihre Kindheit verbringen musste. Am liebsten würde Ricky ihre Vergangenheit vergessen. Doch als ihre Mitschülerin Antonia auf mysteriöse Weise stirbt, aktiviert sie ihre Kontakte zur Unterwelt. Bald ist sie sicher – Antonia wurde umgebracht. Aber was bedeuten die Libellenflügel, die seit Antonias Tod überall auftauchen? Ausgerechnet sie bringen Ricky schließlich auf eine heiße Spur – und damit tappt sie dem Mörder genau in die Falle …

Bewertung

In Rickys Leben scheint eigentlich alles normal zu sein – es muss schließlich niemand wissen, dass sie bei ihrer Mutter im Gefängnis aufgewachsen ist und nun bei ihren Großeltern wohnt. Als ihre Mitschülerin auf ungeklärte Weise stirbt, ist sich Ricky sicher, dass Antonias Tod kein gewöhnlicher war: sie wurde ermordet! Leider ist die Polizei da anderer Meinung; alle gehen von einem natürlichen Tod aus. Also muss Ricky eigenhändig ermitteln. Zum Glück bekommt sie dabei die treue Unterstützung von Marek. Doch statt eine Antwort zu bekommen, stoßen die beiden auf immer mehr Fragen: Was hat Antonias Tod mit Engeln zu tun? Und wieso finden sie überall Libellenflügel??
Der Thriller hat mir super gut gefallen. Das Buch ist von vorne bis hinten phantasievoll und einfallsreich geschrieben. Die Spannung baut sich sehr schnell auf und hält auch bis zum Ende an, sodass man sich beim Lesen nie langweilt. Das Buch ist größtenteils in Ich- Form verfasst, aber zwischendurch werden immer Kapitel aus einer anderen Perspektive eingeschoben. Dadurch wird die Spannung auch noch zusätzlich erhöht. Mit ungefähr 370 Seiten ist das Buch „mitteldick“, daher denke ich, dass es für „Thriller-Liebhaber“ ab 12 Jahren geeignet ist. Die wirklich super gut gelungene Story erhält von mir ganze 5 Sterne.
Paulina Trapp (12) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung