Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Liebe ist was für Idioten wie mich von Schoder, Sabine, Jugendbücher, Aus dem Leben, Liebe

Liebe ist was für Idioten wie mich

Schoder, Sabine

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Fischer

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783733501518

Inhalt

Optimistisch gesehen ist Vikis Leben eine Vollkatastrophe. Da kann man schon mal aus Frust ein paar Tüten zu viel rauchen. Da kann es auch passieren, dass man nach einem Konzert mit dem Sänger der Band im Bett landet, obwohl man den eigentlich total bescheuert findet. Wirklich. Kein großes Ding. So was passiert. Aber ausgerechnet ihr? Nein! Ganz. Sicher. Nicht. Oder vielleicht doch?

Bewertung

Die Hauptperson des Buches ist die 17-jährige Viktoria. Sie geht in die 11. Klasse eines Gymnasiums und hat eine beste Freundin, die Melanie oder Mel heisst. Viktoria, genannt Viki kommt aus einem schwierigem Elternhaus. Ihr Vater trinkt und ist aggressiv. Ihre Mutter ist leider schon gestorben. Viki lernt Jay kennen. Er ist der Sänger einer bekannten Gruppe und sehr gutaussehend und stammt aus gutem Hause. Mit ihm verbringt sie eine Nacht. Das Ende vom Lied ist, dass ihr Herz gebrochen ist. Viktoria steht sich mit ihrem Dickschädel manchmal selbst im Weg und denkt oft nicht nach sondern handelt einfach.

 

Das Buch hat einen schwarzen Einband. Der Titel ist in bunten und großen Buchstaben aufgedruckt. Das Buch besteht aus 347 Seiten. Die Geschichte ist in einzelne Kapitel unterteilt, die jeweils einen eigenen Titel tragen. Am Ende des Buches gibt es noch einen Epilog. Der Klappentext macht neugierig aufs Buch. Die Kapitel sind ausreichend lang und die Schrift angenehm von der Größe her zu lesen. Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben aus Sicht der Hauptperson Viktoria. Man kann sich gut in die Hauptperson reinversetzen und erlebt alle Gefühle mit ihr mit. 

 

Ich gebe dem Buch die volle Sternezahl. Die Story hat mich gepackt, gefesselt. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Das Buch ist genau richtig für Leser ab 14 Jahren. Besonders gut fand ich das farbenfrohe Cover. Der Schreibstil der Schriftstellerin ist sehr flüssig und manchmal auch etwas poetisch, einfach schön.

 

Emma Leia Dressler (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe