Jugendbücher  >  Fantasy
Ligas Welt von Lanagan, Margo, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy, Spannung

Ligas Welt

Lanagan, Margo

Übersetzung: Gerhardt, Mayela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Rowohlt

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783499211669

Inhalt

Nach den erlittenen Grausamkeiten ihres Vaters und der jungen Männer aus der Stadt flüchtet sich Liga in eine Parallelwelt. Dort, in ihrem friedlichen Häuschen im Wald, zieht sie ihre beiden Töchter Branza und Urdda auf. Doch die Wirklichkeit kann nicht für immer verdrängt werden: Verzauberte Bären und ein gieriger Zwerg dringen in ihre Welt ein, und Urddas Neugierde zwingt Liga schließlich, in die Realität zurückzukehren. Doch können Liga und ihre Töchter in einer Welt bestehen, in der Schönes und Schreckliches nebeneinander existieren?

Bewertung

 In dem Buch "Ligas Welt" von Margo Lanagan geht es um Liga, die als junges Mädchen nach dem Tod ihrer Mutter erst von ihrem Vater und später von Jungen aus ihrem Dorf misshandelt wird. Sie bringt nacheinander zwei Mädchen auf die Welt, mit denen sie etwas abseits in einem kleinen Häuschen lebt. Ein mystisches, strahlendes Wesen scheint über sie zu wachen, denn nach ihrer Begegnung leben im Dorf nur noch liebe, freundliche Menschen und sie sind immer gut versorgt. Liga lebt glücklich ein bescheidenes, einfaches Leben mit ihren beiden Töchtern, die so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht. Ihr idyllischer Frieden jedoch scheint nicht ewig halten zu können, denn Besucher bahnen sich an, unter ihnen ein habgieriger Zwerg und ein verwunschener Bär. 

 

Das Cover des Buches hat mir sehr gut gefallen und passt meiner Meinung nach ausgezeichnet zur Geschichte. Durch den dunklen Wald, die Lichteffekte und daduch das es teilweise etwas verschwommen ist spiegelt es die fast schon geheimnisvolle, mystische Atmosphere des Buches wieder. Gleichzeitig geben der Bär und das Mädchen hinweise auf die Geschichte und auch die Schriftart passt meiner Meinung nach wunderbar zu einem Märchen.

 

"Ligas Welt" ist aus der immer wieder wechselnden Perspektive von verschiedenen Figuren geschrieben, wodurch Situationen erzählt werden können, die helfen Spannung aufzubauen, den Leser gebannt an das Buch zu fesseln und immer wieder neue Eindrücke und Aspekt der Geschichte enthüllen. Das Buch ist einfach geschrieben und flüssig zu lesen. Die Autorin hat einen Schreibstil, der es dem Leser erlaubt in die Geschichte vollkommen einzutauchen. Gleichzeitig versteht sie sich meisterlich darauf äußerst wortgewandt und mit großem Vokabular lebendige Bilder vor dem inneren Auge des Lesers zu erzeugen. Sie findet immer wieder neue Ausdrücke um die fantastisch - magischen Wesen, die bizarren Situationen und die wechselnden Stimmungen des Buches dem Leser so zu vermitteln das es nie langweilig wird. 

 

Das Buch "Ligas Welt" erzählt das Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot auf eine originelle und doch klassische Weise neu. Empfehlen würde ich dieses fantastische Buch wirklich jedem der mindestens 15 Jahre alt ist und insbesondere denen die Märchen lieben. Ich vergebe 5 Sterne. 

 

Annina Hacheney (16) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy, Spannung