Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Liliane Susewind von Stewner, Tanya, Kinderbücher, Reihen & Serien, Natur & Tierwelt

Liliane Susewind

Tiger küssen keine Löwen

Stewner, Tanya

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Fischer Schatzinsel

Empfohlen ab: 9 Jahre

ISBN: 9783596852772

Inhalt

Lilli kann helfen! Sie fängt im Zoo als Dolmetscherin an, um kleinere und größere Tierprobleme zu lösen. Bei ihrem ersten Rundgang fällt Lilli sofort auf, dass mit dem stolzen Löwen Shankar etwas nicht stimmt. Er ist sehr unglücklich ... unglücklich verliebt! In die Tigerin Samira aus dem Nachbarkäfig. Der Löwe kann sie Tag für Tag durch die Gitterstäbe bewundern und doch ist sie für ihn unerreichbar, denn Löwen küssen keine Tiger! Als Samira nun auch noch verkauft werden soll, scheint sogar Lilli machtlos. Aber ihr cleverer Freund Jesahja hat eine waghalsige Idee. Heimlich treffen sich Lilli und Jesahja nachts im Zoo und lassen die beiden Raubtiere frei ...

Bewertung

Liliane hat eine besondere Fähigkeit: sie kann mit Tieren sprechen. Sie merkt sofort, dass der Löwe Shankar traurig ist. Er ist in die Tigerin Samira, die neben ihm in Gehege wohnt, verliebt. Und sie in ihn! Aber Samira soll bald an einen anderen Zoo verkauft werden. Kann Liliane es verhindern, dass Samira und Shankar getrennt werden? Zusammen mit ihrem Freund denkt sie sich einen Plan aus.
Das Buch ist schön gestaltet mit Bildern zu den einzelnen Kapiteln und einem bunten Einband. Die Druckschrift ist groß und gut zu lesen. Ich fand die Geschichte spannend und nicht so kompliziert. Besonders gut hat mir das Kapitel mit der Kobra gefallen, weil es so spannend war! Ich empfehle das Buch für Kinder ab sieben Jahren zum selber lesen und für jüngere Kinder zum Vorlesen und vergebe 5 Sterne!
Paulina Trapp (8 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Dieses Buch ist spannend, lustig und aufregend.
Das Buch handelt von dem Mädchen Lilli, das mit Tieren sprechen kann. Es fängt in einem Zoo an zu arbeiten. Dort gibt es einen Löwen, der unglücklich ist. Er heißt Shankar und ist in Samira, die Tigerin, verliebt. Doch Samira soll an einen anderen Zoo verkauft werden. Stattdessen soll eine Löwin zu Shankar ins Gehege kommen. Lilli spricht mit den beiden und dann passiert etwas Schreckliches im Reptilienhaus. Die beiden Raubtiere müssen eingreifen ...
Die schön gemalten Bilder in dem Buch haben mir sehr gut gefallen. Besonders spannend fand ich das Kapitel mit dem Reptilienhaus. Ich denke, das Buch ist für geübte Leser ab 9 Jahren geeignet. Ich habe es innerhalb von 4 Tagen gelesen und vergebe 5 Sterne.
Jana Huneke (9 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Natur & Tierwelt