Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Lisa und die Brombeerprinzessin von Efinger, Marianne, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Lisa und die Brombeerprinzessin

Efinger, Marianne / Dürr, Julia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783401068213

Inhalt

Nie darf Lisa bei der Löwenbande ihrer großen Schwester mitmachen. Dabei ist Lisa viel mutiger als alle Löwen zusammen. Aber dann zieht ein neues Mädchen in die Brombeervilla ein. Parvati kommt aus Indien und in Indien ist alles bunt und die Leute essen fliegende Pfannkuchen. Noch viel merkwürdiger ist aber, was gerade im Zaubergarten von Nachbar Klapf vor sich geht.

Bewertung

Lisas große Schwester Leonie ist die Anführerin der Löwenbande. Leonie findet, dass Lisa noch zu klein für die Löwenbande ist. Lisa ist aber viel mutiger als alle Löwen zusammen. Lisa kann schwimmen wie ein Fisch, sie spielt aber auch gerne Fußball. Lisa traut sich, auch, durch den Garten vom Nachbar Klapf zu schleichen, was kaum ein anderer wagt, da es ein Zaubergarten ist. Später begegnet Lisa Parvati, die kommt aus Indien. In Indien ist alles bunt. Zusammen mit Parvatis Familie entdeckt Lisa viele neue Dinge und Bräuche.
Ich fand das Buch gut, weil es spannend ist und an vielen Stellen lustig. Es geht um echte Freundschaft und andere tolle und nicht so tolle Gefühle. Das Schöne ist, das Lisa eine echte Freundin gefunden hat und sie auf einmal merkt, dass es nicht so wichtig ist, bei der Bande mitzumachen, nur um nicht allein zu sein. Das Buch ist ansprechend geschrieben und für Kinder ab 8 Jahren gut zu lesen. Es gibt viele Bilder, die gut zur Geschichte passen. Ich gebe 5 Sterne.
Alicia Bregas (10) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Freundschaft