Jugendbücher  >  Abenteuer
Lockwood & Co. von Stroud, Jonathan, Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer, Grusel, Spannung

Lockwood & Co.

Der wispernde Schädel, Bd. 2

Stroud, Jonathan

Übersetzung: Orgaß, Katharina , Jung, Gerald

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783570157107

Inhalt

Dank des spektakulären Erfolgs im Fall der seufzenden Wendeltreppe ist Lockwood & Co. nun eine der angesagtesten Geisteragenturen Londons. Doch inzwischen wird die Metropole bereits von einer Reihe neuer grausiger Ereignisse erschüttert:

In einer beispiellosen Diebstahlserie werden mächtige magische Artefakte entwendet und deren Hüter grausam ermordet. Als dann auch noch auf einem Friedhof ein schauerlich eiserner Sarg geborgen wird, dessen Inhalt unter mysteriösen Umständen verschwindet, steht fest: Ein klarer Fall für Lockwood & Co.! Nur wenn das Team um Anthony Lockwood, Lucy und George ihre ganze Genialität im Umgang mit übernatürlichen Ereignissen in die Wagschale wirft, kann es ihnen gelingen, die Verschwörung, die hinter all dem steckt, aufzudecken.

Bewertung

Ich habe den zweiten Band „Wispernde Schädel“ der Reihe „Lockwood“ von Jonathan Stroud gelesen. Der zweite Band hat wieder ein tolles Cover ganz in rot gehalten mit einem Totenkopfschädel vorn drauf. Ich bin ein riesiger Fan der Bartimäus-Reihe und nachdem ist den ersten Band Die Seufzende Wendeltreppe der Lockwood-Reihe gelesen habe, ist es natürlich ein Muss auch den zweiten zu lesen. Und ich sollte definitiv nicht enttäuscht werden.

Anfangs ein etwas längerer Rückblick auf den ersten Band. Der Spannungsbogen wird im gesamten Buch ganz oben gehalten. Nach dem Rückblick auf Band 1 geht es gleich los mit dem Geschehen: Nach dem erfolgreichen Geschäftsabschluss des ersten Auftrages geht’s der Agentur Lockwood richtig gut und sie sind gefragt ohne Ende. Der neueste Auftrag klingt im ersten Moment schnell gelöst und führt sie auf einen Friedhof. Aber Lockwood wäre nicht Lockwood, wenn da nicht einiges schief gehen würde: Auf dem Friedhof soll die Quelle der Geistererscheinung gefunden werden. Schnell ist Quelle der Geistererscheinung versiegelt, doch dann tritt George vor die Quelle und die Sicherung verrutscht. Schon taucht der Geist auf und die Agenten müssen versuchen ihn wieder einzufangen.

Besonders seltsam erscheint der Inhalt des Sargs: neben der Leiche liegt ein Spiegel. Dieser Spiegel ist sehr merkwürdig und stellt die Agentur Lockwood vor neue Rätsel. Denn dieser Spiegel verschwindet einfach und Anthony, George und Lucy müssen ihn wiederfinden. Unterstützung bekommen sie hier von einer alten Freundin Lockwoods Flo Burne und dem Geist eines Totenschädels. Ein spannendes und rasantes Abenteuer beginnt und ein Wettlauf mit der Zeit.

 

Einfach spannend, klasse geschrieben, fantastisch und mit einem kurzen Cliffhanger zu Band 3, der hoffentlich bald kommt. Volle Sternezahl für eine tolle neue Fantasy-Reihe. Besonders lustig sind immer die Dialoge zwischen den Hauptfiguren. Jonathan Stroud schafft es mit Worten zu spielen.

 

Emma Dressler (14) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Grusel, Spannung