Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Log out! von Uschmann, Oliver / Witt, Sylvia, Jugendbücher, Aus dem Leben, Aus dem Leben

Log out!

Uschmann, Oliver , Witt, Sylvia

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: script5

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783839001295

Inhalt

Kurz nach dem Abitur hat Paul ein Ziel: Er wird aussteigen und hundert Tage ohne einen Cent in der Tasche als Survival-Künstler leben. Doch bevor er in den Wald zieht, um von Beeren und Wurzeln zu leben, filmt Paul seinen Kühlschrank beim Abtauen. Und dieser Film, zusammen mit seinem ersten Blogeintrag, schlägt im Netz ein wie eine Bombe.
Von Tag zu Tag steigt die Anzahl der Klicks auf seiner Seite und Paul kann sich der Dynamik der Medien nicht mehr entziehen. Langsam, aber sicher verkommt Pauls Survival-Idee zur Nebentätigkeit, hauptberuflich ist er nun ein Medienstar. Aber er kann ja jederzeit den Stecker ziehen, sich ausloggen und ins wahre Leben zurückkehren. Oder?

Bewertung

Familie weg und bester Freund auch weg. Nun steht Paul alleine da. Er hat zwar Abitur, aber weiß nicht was er machen soll. Eigentlich möchte er Gärtner werden, aber da er viel zu spät eine Stelle zu suchen beginnt, nimmt ihn keiner mehr. Obwohl sein Vater ein berühmter Gartenplaner ist! Dann kommt er nach einiger Zeit auf die Idee, sein Leben zu ändern: er verkauft alle unnötigen Sachen in seinem Haus und erstellt einen Blog. So möchte er 100 Tage ohne Geld leben, nur mit dem, was die Natur hervorbringt. Dazu schreibt er packende Beiträge in seinem Blog und schon bald hat er ein riesiges Publikum. Er schreibt wie Menschen auf der ewigen „Jagd nach Geld“ sind und wie wir unsere Welt zerstören, weil alle immer mehr möchten. Unterstützt wird er von neuen Freunden und einem mysteriösem RetroGirl18, das sein größter Abnehmer für seine ebay-Verkäufe wird. Doch er kennt sie nicht, obwohl er sich fast täglich E-Mails mit ihr schreibt.
Nach einiger Zeit wird Paul bekannter, als ihm lieb ist - er gibt Interviews und erscheint in der Zeitung. Doch er kann zu jeder Zeit in sein altes Leben zurückkehren, oder? Und was ist mit seinem besten Freund Benjamin, der in eine andere Stadt zum Studieren gegangen ist, und von dem er nun so lange nichts mehr gehört hat?
Mir gefällt das Buch sehr gut, da es spannend und interessant geschrieben worden ist. Die Story ist sehr gut durchdacht, und das Thema auch aktuell, weil sich heutzutage immer mehr Menschen gegen z. B. die Umweltverschmutzung auflehnen und aktiv dagegen „demonstrieren“ – so wie Paul Planbaum. Auch gefällt mir die Gestaltung des Buches, da man immer die E-Mails zwischen Paul und dem „RetroGirl18“ zu lesen bekommt und diese wie „wirkliche“ E-Mails geschrieben sind.
Insgesamt vergebe ich für dieses spannende und lesenswerte Buch 5 verdiente Sterne.
Marius Trapp (15) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Aus dem Leben