Jugendbücher  >  Abenteuer
Love Train von Lankers, Katrin, Jugendbücher, Abenteuer, Liebe

Love Train

Lankers, Katrin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783649613251

Inhalt

Vier Wochen Interrail! Was wie ein tolles Abenteuer klingt, ist für Lena der größtmögliche Albtraum. Denn sie muss ausgerechnet ihre zickige Schwester Juli auf diese Reise begleiten, nachdem sich deren beste Freundin das Bein gebrochen hat. Für Lena gibt es nur einen einzigen Grund mitzufahren: Sie will es zum Abschiedskonzert ihrer Lieblingsband nach Barcelona schaffen. Dafür nimmt sie nicht nur Julis Launen in Kauf, sondern stellt sich auch den Tücken der Tour. Als die beiden Schwestern allerdings auf Tobias und Felix treffen, wird die Reise zu einer rasanten Achterbahnfahrt der Gefühle: Die Mädchen gehen mit den zwei Jungs eine heiße Wette ein und liefern sich ein Rennen durch ganz Europa. Und schon bald schlagen sämtliche Herzen höher ...

Bewertung

Lena ist todunglücklich, weil sich ihre Lieblingsband "No way" auflöst und zu gern würde sie das letzte Konzert in Barcelona erleben. Ihre entsetzliche Schwester Juli hat zum super Abi eine Interrailtour mit ihrer besten Freundin bekommen. Ein paar Tage vor Abfahrt bricht sich diese das Bein und die Entscheidung von Julis und Lenas Eltern ist: Entweder fährt Lena mit Juli oder niemand fährt. Lena entscheidet sich dafür, aber unter der Bedingung, dass sie rechtzeitig auf dem Abschiedskonzert ihres angehimmelten Lieblingssängers sind. Als die beiden Schwestern im Zug nach Amsterdam sitzen, treffen sie zufällig auf Felix und Tobias. Die beiden Studenten sind auch mit Interrailtickets unterwegs. Die vier freunden sich an und wetten um zwei Eintrittskarten für das "No way"-Konzert., die die Jungen besitzen. Die Wette: Jeder stellt in einer anderen Stadt eine Aufgabe und jeder muss die einzeln lösen. Der, der sie am besten gelöst hat, erhält einen Extrapunkt. Die Teams: Mädchen gegen Jungen.
Zuerst ist Lena überhaupt nicht begeistert und hält das für eine bescheuerte Idee. Und überhaupt wollte sie doch nur mit wegen dem Konzert, also lässt sie sich darauf ein. Doch dann kommen Felix und sie sich näher und ihre Schwester Juli ist gar nicht so schlimm wie sie immer gedacht hat. Da Juli und Tobias sich auch mögen, wird die Tour für alle spannend und mit vielen Gefühlen und Wegen.
Ich finde das Buch "LoveTrain" von Katrin Lankers interessant, witzig und mit viel Gefühl erzählt. Es hat für mich genau die richtige Menge von Witz, Gefühlschaos, Spannung, Herzschmerz und Gegensatz. Die vier jungen Leute sind die Hauptpersonen. Lena erzählt die Geschichte aus ihrer Perspektive, wie sie das alles empfindet und was sie über die anderen denkt. Auch ich fahre oft längere Strecken mit dem Zug und habe schon viele Leute kennengelernt. Eine solche Reise durch Europa kann ich mir auch gut vorstellen und deshalb ist es für mich keine reine Fantasiegeschichte und das Lesen hat mir viel Spaß gemacht.
Das Buch hat 283 Seiten und 24 Kapitel. Diese sind unterschiedlich lang, ohne Überschrift nur durchnummeriert und an jedem Kapitelanfang steht ein Spruch aus Lenas Tagebuch. Diese Sprüche halte ich oft für sehr treffend. Das Buchcover passt zur Geschichte, weil darauf die Stationen sind, wo sie auf ihrer Reise überall etwas erlebt haben. Die Schrift hat eine angenehme Größe und ist gut zu lesen. Es sind keine Bilder oder Zeichnungen vorhanden. Selten kommen mal einige Wörter oder Sätze in anderen Sprachen vor, deren Bedeutungen sich gleich aus dem Text erschließen. Ich denke, es ist gut für Mädchen ab zwölf Jahren und vergebe 5 Sterne.
Alina Kiefer (12) :: Jugend-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe