Jugendbücher  >  Liebe
Lucian von Abedi, Isabel, Jugendbücher, Liebe, Liebe

Lucian

Abedi, Isabel

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783401062037

Inhalt

Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe.

Bewertung

Das erste Mal sieht sie ihn mitten in der Nacht unter ihrem Fenster stehen. Den unheimlichen Jungen. Immer wieder taucht er dort auf, wo sie sich gerade befindet und Rebecca kann nicht verhindern, dass sie sich von ihm angezogen fühlt. Lucian heißt er, und er sagt er habe sein Gedächtnis verloren. Doch er beginnt sich zu erinnern, wenn auch nur bruchstückhaft. Doch was sind das für seltsame Erinnerungen? Rebeccas Einschulung, ihre Reise nach Los Angeles? Woher kennt Lucian diese Abschnitte ihres Lebens? Und es kommt noch besser: Lucian träumt auch von Rebeccas Zukunft, und alle Dinge die er bisher geträumt hat, sind dann auch wirklich so passiert. Rebecca hat Angst. Einerseits will sie Lucian sofort verlassen und sein unheimliches Benehmen vergessen, andererseits spürt sie, dass sie ihm hilflos ausgeliefert ist - weil sie ihn liebt. Außerdem ist da immer noch die Frage wer Lucian eigentlich ist. Ein riesengroßes Rätsel ist er in Rebeccas Augen, ein Enigma, mysteriös und unnahbar. Sie weiß nie woran sie mit ihm ist. Irgendwann jedoch erkennt Rebecca, wer Lucian ist und welche Rolle er in ihrem Leben spielt. Fragt sich nur, ob es noch nicht zu spät ist für diese Erkenntnis ...
Ein Roman in bester Isabel Abedi Manier: spannend, geheimnisvoll und einfach supertoll! Der Leser weiß bis zum Ende nichts über den unheimlichen Lucian, das baut jede Menge Spannung auf. Die einzigen Informationen, die man über ihn bekommt, sind die aus einer Therapieaufzeichnung. Die Frage, was es mit Lucian auf sich hat, zieht sich also durch das ganze Buch und bleibt bis zum Schluss offen. Das hat mir super gefallen. Wie immer verbindet Abedi in ihrem Buch die Realität mit etwas Ausgedachtem, Irrealen, wodurch die Geschichte sehr abwechslungsreich ist. In "Lucian" vereint die Autorin Liebe, Freundschaft und die Suche nach sich selbst, zu einem großartigen Roman. Beim Lesen habe ich völlig Zeit und Raum um mich herum vergessen. Das passiert mir nur bei wirklich phänomenalisch guten Bücher, von denen "Lucian" auf jeden Fall eines ist! Ich empfehle Abedis neuen Bestseller für Mädchen und Jungen ab 14 Jahren und vergebe - wie könnte es anders sein - 5 Sterne!
Julia Gurol (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Liebe