Kinderbücher  >  Vorlesen
Luna und der Katzenbär von Weigelt, Udo, Kinderbücher, Vorlesen, Abenteuer, Freundschaft

Luna und der Katzenbär

Band 1

Weigelt, Udo / Tourlonias, Joëlle

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: cbj

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783570172988

Inhalt

Noch nie hat sich Luna so einsam gefühlt. Wie gerne hätte sie jetzt einen Freund. Luna blinzelt. Hat sich da nicht eine der Umzugskisten bewegt? Vorsichtig zieht sie das Glas mit den Gummibärchen hervor. Darin steckt etwas Kuscheliges, Weiches … »Mein Name ist Karlo. Karlo Katzenbär«, stellt sich das kleine Tier mit dem lustigen Ringelschwanz vor. Luna weiß sofort: das wird ihr neuer Freund. Karlo dagegen ist weniger begeistert von dem kleinen Mädchen, das einfach in sein Zuhause gezogen ist, ohne ihn vorher zu fragen. Aber als Luna ihn mit einem Schälchen Erdbeeren überrascht, kann er nicht widerstehen und schnell steht fest: zusammen ist man weniger allein.

Bewertung

Heute ist der blödste Tag aller Zeiten. Da ist sich Luna sicher. Denn sie muss nicht nur ihr Zimmer in Kisten verpacken und in ein neues Haus ziehen, zu allem Übel verschwindet bei all dem Trubel auch noch ihr Kuscheltier Ninchen. Wie soll sie in dem neuen leeren Zimmer, in dem es ganz kalt ist und gar nicht kuschelig nur ohne ihr Ninchen einschlafen? Doch da hört sie plötzlich etwas aus einem der Kartons in ihrem Zimmer. Sie nimmt ihren ganzen Mut zusammen, öffnet den Karton und findet dort ein kleines Tier. Es sieht aus wie eine Katze, aber auch ein bisschen wie ein Bär und als Luna genauer nachdenkt, erinnert sie sich daran, dass sie das Tier aus dem Fernsehen kennt. Es ist ein Katzenbär, der sich ihr mit dem Namen Karlo vorstellt und mit seinem Kopf in der Glasschüssel festhängt, die sie in ihrem alten Kindergarten zum Abschied geschenkt bekommen hat. Doch eigentlich war sie doch gefüllt mit Gummibärchen und nicht mit einem grimmigen Katzenbär, der schimpft, dass Luna und ihre Familie in seinem Haus wohnen und seinen Garten benutzen und schlussendlich sauer aus ihrem Fenster abhaut. Luna versteht gar nichts mehr. Ein Katzenbär, dem ein Haus mit Garten gehört?! Komisch. Doch dann sind am nächsten morgen plötzlich an allen Wänden Pfotenabdrücke und irgendjemand hat die gewaschene Wäsche von der Wäscheleine geklaut. Luna ist sofort klar, wer das gewesen sein muss. Und so macht sie sich auf die Suche nach Karlo.

 

Udo Weigelt schreibt in „Luna und der Katzenbär“ über ein Mädchen, dass ihr Kuscheltier vermisst und durch ihre Abenteuerlust und ihren Mut einen neuen Freund in Karlo dem Katzenbär findet, der ihr sogar sagen kann, wo ihr Ninchen steckt. Der Text ist kindgerecht und phantasievoll geschrieben und auch für Erstleser geeignet, da er in großer Schrift abgedruckt ist. Auch die Bilder von Joelle Tourlonias sind für Kinder sehr ansprechend gestaltet.

Ich vergebe für das Kinderbuch 5 Sterne für eine liebevoll geschriebene und gestaltete Erscheinung für Kinder ab vier Jahren.

 

Lisa Fehr :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft