Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Magic Park von Sutherland, Kari / Sutherland, Tui T, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Märchen & Fantasie

Magic Park

Das gestohlene Mammut, Bd. 3

Sutherland, Kari , Sutherland, Tui T

Übersetzung: Mannchen, Nadine

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783785578315

Inhalt

Logan hat alle Hände voll zu tun und eine lange Liste mit Aufgaben:

  1. den Streik der Meermenschen beenden, die nach Hawaii umgesiedelt werden wollen und deshalb ihre Pflichten vernachlässigen.
  2. den gefährlichen Basilisken wieder einfangen, der aus seinem Gehege entwischt ist.
  3. herausfinden, wer unerlaubt im Tierpark herumschleicht.
  4. Mom finden.
  5. verhindern, dass die Welt von der Existenz der Menagerie erfährt.

Selbst wenn man an mehreren Orten gleichzeitig sein könnte, wäre das alles kaum zu schaffen …

Bewertung

Logan ist ein Junge, der vor ca. zwei Wochen mit seinem Vater nach Xanadu gezogen ist, weil seine Mutter von einer ihrer Reisen nicht zurückgekommen ist. Dort hat er unter seinem Bett ein Greifenbaby gefunden. Nur so hat er von der Menagerie, einem streng geheimen Fabelwesenpark, der von den Kahns betrieben wird, erfahren (s. Bände 1 und 2).

Als Logan mit seinem Freund Blue auf eine Halloweenparty geht, entdeckt er eine Karte, die dem Plan der Menagerie haargenau gleicht, nur dass statt Yetigehege Yetipell und statt Einhornstall Einhornreiten darauf steht. Ihm läuft es kalt dem Rücken hinunter: Wissen die Sterlings von der Menagerie? Hat Ruby Kahn, Zoes große Schwester, sie alle betrogen?

Hinzu kommt, dass Jonathan, Jasmins großer Bruder, behauptet, seine Schwester Jasmin sei sehr krank. Deshalb geben sie ihr eine Milch, die alle Krankheiten heilt, doch sieht sie leider dabei die Menagerie. Zum Glück hilft sie ihnen, indem sie ihnen erzählt, was ihre Eltern vorhaben: Sie wollen die Menagerie am Wahltag, also in drei Tagen, auffliegen lassen. So beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Wahltag steht vor der Tür.

 

Dieser Fantasy-Roman ist der dritte Band einer Serie, bei der ich immer denke, dass der nächste Band nicht so gut sein wird wie der Vorgänger, doch damit täusche ich mich immer, denn jeder Band ist wirklich besser als der letzte!

Dieses Buch hat mich wieder so gefesselt, dass ich es innerhalb eines Tages durchgelesen habe. Meine Lieblingsperson ist Logan, doch ich mag auch Skworp (ein Greifenkind), Pelli (eine Gans, die goldene Eier legt) und Nero (ein Phönix) wegen ihrer lustigen Eigenschaften.

Das ist auch das Besondere an diesem Buch, dass es in jedem Band neue Fantasy-Tiere gibt, die einem überraschen können und immer sehr gefallen. Ich finde es schade, dass es innerhalb des Buches keine Bilder gibt, jedoch ist das Coverbild immer ganz toll und es gibt auf der ersten und auf der letzten Seite eine Karte der Menagerie und hinter dem Buch noch eine schöne Illustration. Auch bei jedem Kapitelanfang gibt es ein kleines Bild eines Fabelwesens.

 

Ich empfehle diesen Roman für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren, die jedoch unbedingt den 1. und 2. Band dieser Serie gelesen haben sollten, und vergebe ihm selbstverständlich 5 Sterne!

 

Matteo Schmidt (11) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Märchen & Fantasie