Jugendbücher  >  Abenteuer
Magisterium von Black, Holly / Clare, Cassandra, Jugendbücher, Abenteuer, Abenteuer, Magie

Magisterium

Der Schlüssel aus Bronze, Bd. 3

Black, Holly , Clare, Cassandra

Übersetzung: Brauner, Anne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: one

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783846600283

Inhalt

Nachdem Call und seine Freunde unter Einsatz ihres Lebens den Feind des Todes abgewehrt haben, richtet das Magisterium eine Party für sie aus. Statt zu feiern, muss Call jedoch den Angriff eines Chaosbesessenen abwehren. Eigentlich sollte das Wesen im Verließ unter der Schule festsitzen, doch irgendjemand hat es herausgelassen. Es muss im Magisterium jemanden geben, der Call töten will. Oder sind vielleicht sogar beide Makaris in Gefahr? Die Freunde setzen alles daran, um dem Spion in den eigenen Reihen auf die Schliche zu kommen - und bemerken fast zu spät, wer es ist, dem sie auf gar keinen Fall vertrauen dürfen ...

Bewertung

Call ist jetzt schon im dritten Jahr mit seinen Freunden Aaron und Tamara auf dem Magisterium, einer Schule für Nachwuchszauberer. Doch seit kurzem setzt jemand alles darauf, Call umzubringen, und keiner weiß, wer es sein könnte, vielleicht sogar einer von Calls Freunden. So weiß Call nicht mehr, wem er sich anvertrauen kann und wer mit dem Feind unter einer Decke steckt. Wird er dieses Jahr am Magisterium überleben?

 

Als ich dieses Buch zum ersten Mal gesehen habe, ist sofort mein Interesse geweckt worden, und nicht nur weil ich bereits die ersten beiden Bände dieser Serie gelesen habe, sondern auch, weil man nicht sofort versteht, von welcher Seite das Buch richtig herumliegt.

Dieser Roman ist voller überraschender Wendungen, denn ich habe wirklich jedes Ende erwartet, aber dieses nicht! Oder Personen, von denen ich sicher war, dass sie auf der guten Seite wären, haben sich als böse erwiesen.

Ich finde, dass der Text auf der Rückseite des Buches nicht wirklich zu diesem passt, denn der Verschlungene, von dem dort die Rede ist, kommt nur auf einer oder zwei Seiten vor. Stattdessen hätte ich den Text hinten anders gestaltet und die Elementarier (Geister von alten Zauberern) mehr hervorgehoben. Trotzdem ziehe ich deswegen natürlich keine Sterne ab, denn das Buch ist toll! Ich finde es eher etwas schade, dass der Text so ist, wie er ist, denn anders wäre das Buch von außen vielleicht noch ansprechender.

 

Ich empfehle diesen spannenden Roman Jungen und Mädchen ab 12 Jahren, die bereits die anderen Bände dieser Reihe schon kennen, und vergebe ihm 5 Sterne.


Matteo Schmidt (12) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Magie