Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Mama hat was mitgebracht von Kulot, Daniela, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Alltag & Familie

Mama hat was mitgebracht

Kulot, Daniela

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2005

Verlag: Thienemann

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783522434935

Inhalt

Die neuen Schuhe, die Mama vom Einkaufen mitgebracht hat, sind zwar wunderschön, doch sie haben einen gewaltigen Nachteil: Sie haben Schleifen und Lea kann doch keine Schleife binden! Oder etwa doch?
Mit praktischer Anleitung, wie man eine Schleife bindet.

Bewertung

Die Anleitung zum Schleifebinden ist so einfach wie genial. Schlange-Schlaufe-Schlinge-Schleife-Schluss, das ganze zweimal angeguckt und kein Schnürschuh war mehr vor meinem Sohn sicher. In diesem Punkt also auf jeden Fall schon einmal volle Punktzahl.
Und auch sonst ist in bewährter Kulot-Manier wieder ein schönes Bilderbuch entstanden. Jeweils ein quadratisches Bild pro Seite und kurze einfache Sätze eignen sich auch schon für Kinder ab 3 Jahren.
Egal ob die kleine Lea sich gerade freut oder enttäuscht ist, ob sie sich ertappt fühlt oder stolz ist, alle Gefühlsregungen lassen sich auf den Bildern gut erkennen. Daniela Kulot spielt gekonnt mit den Perspektiven. So erscheinen die Schuhe mal riesig groß als unüberwindbare Aufgabe, mal steht Lea auf dem Karton und freut sich über ihren Erfolg.
Einen Kritikpunkt muss ich aber trotzdem anbringen. Dass so gut wie alle Kindergarten-Kinder Schleife binden können, wäre für uns Mütter sicherlich wünschenswert, geht aber an der Realität ziemlich vorbei. Oben genannter Sohn ist 6 Jahre alt und liegt mit seiner erst jetzt erworbenen Fähigkeit im guten Durchschnitt.
Schleife binden? Kein Problem! Mit dem schönen Buch von Daniela Kulot klappts bestimmt.
Stefanie Leo - Redaktion Buecherkinder.de

Das Buch mit dem Schleifen binden habe ich Nick & Sam heute abend als Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen ... und dann ging es zur Sache ... Jetzt können beide Schleifen binden und sind super stolz!!! Vielen Dank, Deine Beschreibung im Internet war super!!!
Anmerkung einer Leserin

Themen: Alltag & Familie