Jugendbücher  >  Fantasy
Marie Marne und das Tor zur Nacht von Werner, Christoph, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Marie Marne und das Tor zur Nacht

Werner, Christoph

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Osburg

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783955100377

Inhalt

»Schlafen Sie nicht, wenn Sie müde sind! Schlafen Sie, wenn Sie Lust dazu haben!«
Mit diesem Slogan wirbt eine mysteriöse New Yorker Firma. Wer schlafen für vergeudete Zeit hält, kann in ihren Filialen eine patentierte Brille aufsetzen und einen besonderen Traum träumen – danach bleibt er wach! Drei Tage, fünf Tage, zwei Wochen. Doch der ewige Tag verwandelt die Menschen. Bei Maries Vater geht etwas schief. Er bleibt in seinem Traum gefangen. Die Dreizehnjährige setzt Himmel und Hölle in Bewegung, um ihn zurückzuholen. Als Marie begreift, dass sie damit die ganze Welt in eine globale Katastrophe stürzt, versucht sie zu retten, was zu retten ist. Ein Albtraum! Mit jeder verstreichenden Minute wächst das Chaos auf der Erde.

Bewertung

Die 13-jährige Marie Marne ist so wie alle anderen in ihrem Alter, sie geht in die Schule und geht ihrem Hobby nach, doch sie lebt in einer Welt, in der man sich das Wachbleiben erkaufen kann. Alles was man tun muss ist in eine der Filialen der Firma All Day Industries zu gehen und zu Träumen, danach kann man mehrere Tage und Nächte lang wach bleiben. Doch der Leiter von All Day Industries plant ein großes Verbrechen. Nur Marie Marne kann ihn stoppen.

 

Der Roman „ Marie Marne und das Tor zur Nacht“ wurde vom international Erfolgreichem Theaterregisseur Christoph Werner geschrieben. Von der ersten bis zur letzten Seite ist es spannend und realistisch geschrieben. Ich finde, dass der Autor Christoph Werner ein tolles Werk geschrieben hat. Insgesamt hat der Roman 245 Seiten. Ich gebe dem Roman 5 Sterne. Es ist eine fesselnde Geschichte und wenn man erst einmal angefangen hat zu lesen möchte man gar nicht mehr aufhören.

 

Anna Höök (14) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy