Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Mein Buch der schönsten Märchen von , Bilderbücher, Zum Vorlesen, Klassiker, Märchen & Fantasie

Mein Buch der schönsten Märchen

/ Körting, Verena

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 5 Jahre

ISBN: 9783785580196

Inhalt

In dieser Märchensammlung finden sich die 23 schönsten und beliebtesten Märchen zum Vorlesen oder Selberlesen für die ganze Familie: Dornröschen, Schneewittchen, Hänsel und Gretel, Rotkäppchen, der Froschkönig und viele mehr. Mit fantasievollen und atmosphärischen Illustrationen von Verena Körting.

Bewertung

Grundsätzlich finde ich, dass es in jeder Familie ein Märchenbuch geben sollte. Märchen sind auf ihre schlichte und manchmal sehr brutale Art sehr nah an dem Erleben von Kindern. Der böse Wolf, das naive Rotkäppchen, das sich von den Blumen am Wegesrand ablenken lässt, und am Ende ein Erwachsener, der das Problem beherzt löst. Und nicht zuletzt die Erkenntnis: Hätte ich doch mal auf Mama gehört!

Ja, meine Tochter verspürt eine unheimliche Faszination für Märchen - ist selbst gern der böse Wolf oder die böse Stiefmutter. Seitdem wir dieses Buch im Haus haben, ist sie tief in die Märchenwelt eingetaucht, spielt Episoden nach, stellt Stunden später Fragen zu einem bestimmten Satz aus dem letzten Märchen. Kurzum: Sie hat IHR Märchenbuch gefunden.

Die Auswahl der 23 Märchen enthält neben den bewährten Klassikern von Rumpelstilzchen bis Dornröschen auch einige weniger bekannte Märchen, was das Buch auch als Ergänzung zu bereits vorhandenen Märchenbüchern interessant macht.

Die Sprache ist originalgetreu und hat seinen altertümlichen Charme, enthält aber einige Kürzungen, was ich aber sehr angenehm fand.

 

Nun aber zum Wichtigsten: den Zeichnungen. Schlussendlich unterscheiden sich Bilderbücher hauptsächlich in der Märchenauswahl und in den Bildern. Mir war es unheimlich wichtig ein Märchenbuch mit liebevollen, detailverliebten und modernen Zeichnungen zu finden. Ich suchte schon recht lange nach einer Grimm’schen Sammlung, die meiner Vorstellung entspricht. Doch meist sind die Zeichnungen der Märchenfiguren zu grob, oft sehen sie aus wie aus den 60ern, verstaubt und ohne Wärme. Doch dieses Märchenbuch ist anders. Die Zeichnungen von Verena Körting sind charmant, ein wenig stupsig, ohne dabei zu süßlich zu werden. Manchmal ziert nur ein Schuh eine Seite oder der Zopf von Rapunzel schlängelt sich um den Text herum. Das finde ich sehr stimmungsvoll und vollkommen ausreichend, weil es die Fantasie beflügelt und doch Raum für eigene Bilder lässt.

 

Wer also nach einem Märchenbuch mit klassischem Text, einer guten Mischung an bekannten und unbekannten Märchen und frischen, modernen Bildern sucht, sollte sich dieses Buch unbedingt näher anschauen.

 

Mareike Dietzel mit Merle (3) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Klassiker, Märchen & Fantasie