Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Mein Inselpony Luna von Bosse, Sarah, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freizeitbeschäftigung

Mein Inselpony Luna

Eine Freundin für Elisa

Bosse, Sarah

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783649616788

Inhalt

Elisa hat ein Geheimnis: Jeden Tag läuft sie zu den Salzwiesen hinter den Dünen, denn dort wartet schon Luna – ihr Inselpony. Die anhängliche Stute ist Elisas allerbeste Freundin, seit die 8-Jährige zu ihrem Onkel und ihrer Tante auf die kleine Nordseeinsel gezogen ist. Doch als Elisa eines Tages wieder zur Koppel geht, ist Luna einfach weg. Elisa ahnt, dass etwas Schlimmes passiert sein muss und ihr ist sofort klar: Sie muss Luna retten!

Bewertung

In dem Buch geht es um das Mädchen Elisa, das bei ihrer Tante und ihrem Onkel, die auf einer Insel wohnen, einziehen soll. Aber Elisa ist nicht einverstanden und läuft weg. Dabei findet sie eine geheimnisvolle Freundin, das Pony Luna. Doch plötzlich ist Luna verschwunden. Elisa sucht und sucht. Sie findet Luna nicht. Doch ihr Nachbar Hein Jensen kennt sich ja auf der Insel aus.

 

Ich finde das Titelbild toll, denn "Mein Inselpony Luna" ist in einer Wolke geschrieben und es gefällt mir, weil es so kleine Details, wie ein Boot, hier und da ein Hügel und einen rumliegenden Ast hat.

Das Buch hat eine gut lesbare Schrift und ist verständlich geschrieben. Auf fast jeder Seite gibt es Schwarzweiß-Bilder, die zu dem jeweiligen Kapitel passen. Das Buch hat 9 Kapitel und jedes Kapitel hat eine eigene Überschrift. Es gibt kein Inhaltsverzeichnis. Das macht es etwas schwieriger, eine bestimmte Stelle wieder zu finden.

 

Ich empfehle das Buch für Kinder ab der zweiten Klasse. Ich gebe dem Buch 4 Sterne. Mir hat gefehlt, dass erzählt wird, ob Elisa nun bei ihrer Tante und ihrem Onkel bleibt, oder zurück zu ihrem Papa geht. Abgesehen davon, fand ich das Buch spannend und an einer Stelle, als Elisa einen Traum hat, auch ein wenig gruselig.

 

Airely Knochenhauer Avila (7) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Freizeitbeschäftigung