Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Mein Leben als Superagent von Tashjian, Janet, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer

Mein Leben als Superagent

Tashjian, Janet / Tashijan, Jake

Übersetzung: Hergane, Yvonne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783414823236

Inhalt

Endlich Sommerferien! Derek kann es kaum erwarten, den Postboten mit Wasserbomben zu bewerfen und sich anderen Blödsinn auszudenken. Vor allem aber will er endlich mal ein richtiges Abenteuer erleben. Als seine Eltern ihn ins Sommerlerncamp schicken – wo er sogar Bücher lesen muss! –, befürchtet Derek das Schlimmste. Langweilige Streber und lange Leselisten sind nicht gerade seine Traumvorstellung von gelungenen Ferien.
Doch dann lernt Derek im Camp einige coole neue Leute kennen. Und ihm fällt zufällig ein alter Zeitungsartikel in die Hände. Mit Hilfe seiner neuen Freunde kommt er darüber einem Familiengeheimnis auf die Spur, das ihn zurückführt in die Zeit, als er noch mit Windeln durch die Gegend gewackelt ist. Manchmal warten richtige Abenteuer eben doch direkt um die Ecke ...

Bewertung

Das Buch handelt von Derek, einem ganz normalen Jungen, der mit seinen Eltern, aber ohne Geschwister ein ganz normales Leben führt. Bis er auf dem Dachboden einen alten Zeitungsausschnitt findet, in dem steht, dass vor längerer Zeit ein Mädchen im Meer ertrunken ist. Nun wird Derek neugierig und will mehr über diese Geschichte wissen. Er fragt seine Mutter, warum sie den Artikel aufbewahrt hat. Sie wird darüber wütend und will nicht antworten. Derek beginnt sein Leben als Superagent um herauszufinden, was damals geschehen ist und was es mit dem Mädchen auf sich hat, dass seine Mutter diesen Artikel aufgehoben hat. Obwohl er in der Schule eher nicht so genial ist, stellt er sich als Superagent ganz gut an und kommt dem Geheimnis bald auf die Schliche. Eine spannende Geschichte, lest selbst!
Ich fand das Buch fesselnd geschrieben. Es hat 251 Seiten, die man aber recht schnell durchgelesen hat. Auf jeder Seite findet man lustige Strichmännchen-Zeichnungen, die verschiedene Wörter aus dem Text bildnerisch darstellen. Das ist witzig! Gemalt wurden die Bilder vom 15-jährigen Sohn der Autorin, das finde ich klasse. Janet Tashjian, die Autorin, lebt mit ihrem Sohn Jake und der Familie in Los Angeles in Kalifornien, USA.
Ich gebe dem Buch 3 Sterne.
Ian R. (11) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer