Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch von O´Hara, Mo, Kinderbücher, Reihen & Serien, Humor

Mein dicker fetter Zombie-Goldfisch

Frankie - Rächer mit vier Flossen, Bd. 4

O´Hara, Mo

Übersetzung: Steinbrede, Diana

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Schneider

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783505133534

Inhalt

Mesut, Toms bester Freund, soll bei der Schulaufführung von „Robin Hood“ die Hauptrolle spielen. Das aber wollen die großen Brüder – und amtlich beglaubigte Oberfieslinge – der beiden um jeden Preis verhindern … leider mit Erfolg. Doch Toms Geheimwaffe, sein Zombie-Goldfisch Frankie, hat ganz andere Pläne. Was folgt, ist ein furioser Auftritt des „Rächers mit vier Flossen“!

Bewertung

Bei diesem Buch handelt es sich um Band 4 der „Mein-dicker-fetter-Zombie-Goldfisch-Serie“. Band 1 sollte man gelesen habe, weil man sonst die Hintergründe nicht versteht. Band 2 und 3 braucht man nicht unbedingt, um Band 4 zu verstehen.

 

In diesem Buch geht es um ein Theaterstück, das an Toms und Mesuts Schule durch die Schüler aufgeführt werden soll. Tom und Mesut sind die Hauptpersonen des Buchs. Ein solches Theaterstück wird in der Schule jedes Jahr aufgeführt. In den letzten Jahren haben Tom und Mesut immer als Statisten oder Teil der Kulisse mitgespielt (z.B. als Kaktus oder als Gingko-Baum). Die neue Lehrerein Frau Klobensack plant eine Aufführung des Stücks „Robin Hood“ und veranstaltet ein richtiges Casting, bei dem alle Schüler vorsprechen müssen. Im Ergebnis bekommt Mesut die Hauptrolle, Tom erhält die Nebenrolle eines Bäckers. Die Jugendlichen der weiterführenden Schule helfen hinter den Kulissen mit. Einer dieser Jugendlichen ist Mark, der große Bruder von Tom, der auch in diesem Buch kriminelle Pläne verfolgt. Tom nimmt auch in diesem Buch Frankie (den Zombie-Goldfisch, den Mark töten möchte, Frankie hasst aber ebenfalls Mark) in einer Plastiktüte mit Wasser in seinem Rucksack mit in die Schule und hat ihn immer bei den Theaterproben dabei. Marks fieser Plan ist diesmal, den Moderator der Show „Talent oder kein Talent“, der bei der Robin-Hood-Aufführung zufällig als Gast anwesend ist, dazu zu bringen, Mark zum Gewinner dieser Show zu machen, weil es für diesen Sieg ein Preisgeld gibt. Um diesen Plan entstehen wie in den letzten Bänden spannende Vorkommnisse, in die Tom, Mesut, Mesuts kleine Schwester Sami, Mark und natürlich Frankie verwickelt sind.

 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es ist spannend und lustig. Obwohl es schon der vierte Band der Frankie-Serie ist, und die Personen sich in allen Büchern ähnlich verhalten, ist es von der Geschichte ganz anders als die anderen Frankie-Bücher und deshalb sehr spannend und originell. Auch in diesem Buch sind die Zeichnungen cool. Das Buch liest sich einfach und schnell und ist auf jeden Fall zu empfehlen. Ich vergebe 5 von 5 Sternen.

 

Leonard Rein (9) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor