Bilderbücher  >  Sachbilderbücher
Meine ersten 10 Gemälde von Sellier, Marie, Bilderbücher, Sachbilderbücher, Kreativität

Meine ersten 10 Gemälde

Sellier, Marie

Übersetzung: Hückstädt, Christian

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2012

Verlag: Boje

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783414820754

Inhalt

Marie Sellier lädt kleine und große Leute ein zu einem Spaziergang durch die Kunst. Zehn ganz unterschiedliche Gemälde gilt es zu entdecken, von Künstlern wie Leonardo da Vinci und Guiseppe Arcimboldo, Paul Gauguin und Robert Delaunay, Pablo Picasso und Paul Klee.
Das Prinzip ist einfach: Erst sieht man durch ein rundes Fenster in der Seite nur ein kleines Detail, doch blättert man um, zeigt sich dahinter ein ganzes Gemälde. Von Bild zu Bild nimmt die Anzahl der Fenster zu, immer mehr Details des verborgenen Gemäldes werden sichtbar.

Bewertung

Gemeinsam haben wir uns dieses schöne Kunstbuch angeschaut und vorlesen lassen. Anschliessend haben wir in der Kunstwerkstatt MALKASTL Bilder dazu gemalt. Uns allen hat das Buch und auch das Malen dazu sehr gut gefallen. Schon die Titelseite des Buches hat uns neugierig gemacht. Die vorgestellten Gemälde kannten wir größtenteils noch nicht. Aber es war keines dabei, das uns nicht gefallen hat. Aufgefallen ist uns, dass die Maler fast alle französische Namen hatten. Spannend fanden wir, dass man die Bilder nicht gleich im Ganzen, sondern zuerst nur durch kleine Gucklöcher anschauen konnte. Erst auf der nächsten Seite sah man dann das ganze Bild. Es wurden von Seite zu Seite auch immer mehr Gucklöcher - beim zehnten Bild waren es dann genau zehn. Wir haben immer wieder gerätselt, was dargestellt sein könnte - und waren manchmal überrascht, dass es auch etwas ganz anderes sein konnte, als wir eigentlich gedacht hatten. Uns gefiel auch der lustige Text zu den Bildern, der in Reimform geschrieben war.
Unsere Bewertung ergab 8 mal 5 Sterne und 2 mal 4 Sterne. Am Ende einigten wir uns alle auf 5 Sterne!
Jakob Nebe (8) und weitere 9 Kindern der Kunstwerkstatt MALKASTL

Themen: Kreativität