Kinderbücher  >  Erstes Lesen
Meine kleine Satzwerkstatt von , Kinderbücher, Erstes Lesen, Sprachspaß

Meine kleine Satzwerkstatt

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Moritz

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783895651762

Inhalt

Eine beeindruckend hohe Zahl an Sätzen vermag diese kleine Satzwerkstatt zu liefern: 194 481! Das Klappprinzip ist denkbar einfach, wurde bislang aber fast nur im Bildbereich angewandt:

  • Auf dem Weihnachsmarkt streichelt mein Zahnarzt vier fette Heringe.
  • Auf dem Weihnachsmarkt findet keiner vier fette Heringe.
  • Auf dem Weihnachsmarkt zeigt mir unser Hund vier fette Heringe.
So ergeben sich eine um die andere Möglichkeit aufzuzeigen, wie vielfältig Spielereien mit Wörtern sein können.

Bewertung

So genial, so einfach und dabei noch so lustig kann Leseförderung sein!
Auf 21 farbigen Seiten sind vierzeilig kurze Sätze in Fibelschrift abgedruckt, z. B. "Im ICE kontrolliert der Schaffner meinen Papa." Der Clou ist nun, dass sich diese vier Zeilen durch das Klappprinzip auch einzeln umblättern lassen und so die lustigsten Sätze entstehen, z. B. "Im ICE untersucht die Verkäuferin vier fette Heringe."
Selbst Erstleser im ersten Schuljahr sind in der Lage erste Sätze zu lesen. Da sich durch Umblättern einer Klappe der Satz nur geringfügig ändert, ist der Lerneffekt außerdem sehr groß.
In der Lese- und Sprachförderung bietet es sich zudem an, das Prinzip einfach fortzuführen und im Unterricht oder Ganztag eigene Klappbücher zu erstellen.
Für mich ein MUSS im 1. und 2. Schuljahr, zudem das Buch auch im Leseförderportal Antolin.de zu finden ist.
Stefanie Leo - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Sprachspaß