Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Meister Marios Geschichte von Schami, Rafik, Kinderbücher, Kinderliteratur, Märchen & Fantasie

Meister Marios Geschichte

Wie die Marionetten aus der Reihe tanzten

Schami, Rafik / Eisen, A.M.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Hanser

Empfohlen ab: 8 Jahre

ISBN: 9783446243095

Inhalt

Lange schon zieht Meister Mario mit seinen Marionetten durchs Land. Das Publikum im Theater freut sich jedes Mal, wenn ein fauler Fürst zum fleißigen Bauern wird und ein Prinz nicht die langweilige Prinzessin zur Frau nimmt, sondern das kluge Mädchen. Doch die Marionetten wollen selbst entscheiden. Sie durchtrennen ihre Fäden und werden, was sie schon lange sein wollen: Königin Willnix wird Zauberin Willwas, Hoffnarr Lachtnix Clown Lachtwas, nur König Tutnix bleibt König Tutnix. Mario ist entsetzt, bis er erkennt, dass der Freiheitsdrang seiner Marionetten nicht zu bremsen ist. Von nun an treten sie gemeinsam auf: die Puppen in selbst gewählten Rollen - und Mario als Riese.

Bewertung

Mario ist ein zunächst recht unbekannter Geschichtenerzähler und Puppenspieler. In einem alten Wohnwagen fährt er mit seinen Puppen und anderen Requisiten quer durch das Land und versucht irgendwie mit dem spärlich eingenommenen Geld, welches er mit seinen Vorstellungen verdient, über die Runden zu kommen. Dabei wird er immer älter und verliert auch langsam seine Haare.
Doch eines Tages hat er eine Idee für ein ganz besonderes Stück, welches er „Der Prinz und das Bauernmädchen“ nennt. Dieses Stück wird unglaublich erfolgreich und spült eine Menge Geld in die Kassen des Puppenspielers. Doch mit dem Ruhm kamen auch viele andere Veränderungen, die sich auf Mario auswirkten. Die Puppen können ihn immer weniger leiden und auch das Stück hängt ihnen zu den Ohren heraus. Nun müssen die Puppen handeln. Sie entwickeln einen abenteuerlichen Plan, der Freude am Spielen und Spaß am Leben zurückbringen soll.
Rafik Schami ist für mich ein Autor, der in gewisser Weise die Tradition des Märchenerzählens aufrecht hält. Wenn man ihn hört und seine Bücher liest, hat man immer das Gefühl, dass man plötzlich wieder ein Kind ist, das in einem großen Zelt sitzt und dem Märchenonkel zuhört. Daher habe ich mich sehr auf das Vorlesen des Buches gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Schami entwickelt eine tolle Geschichte, die zusätzlich durch die ausführliche Erzählung der Geschichte, die sich der Protagonist Mario ausgedacht hat, getragen wird. Dabei wird dem Leser und dem Zuhörer ganz nebenbei die Kraft geschildert, die Geschichten und Ideen entwickeln können. Man erkennt, dass man viel verändern kann, wenn man seine Ideen nur umsetzt und seine Gefühle mitteilt. Dabei werden unterschiedliche Gefühls- und Verständnisebenen angesprochen, was den jungen Lesern/Zuhörern vielleicht nicht bewusst wird. Man merkt aber gerade bei den jungen Zuhörern (um sechs Jahre), dass sie von der Geschichte berührt sind und ganz viel mitnehmen. Sie beschäftigen sich noch lange damit und legen besonderen Wert auf den Mut und die Kreativität der Puppen.
Daher kann ich diese berührende und gleichzeitig humorvoll erzählte Geschichte für Zuhörer ab 6 und Selbstleser ab 8 Jahren nur empfehlen und vergebe 5 Sterne.
Charlene Otremba und Paul (7) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Märchen & Fantasie