Kinderbücher  >  Sachbücher
Mendel und die Antwort der Erbsen von Novelli, Luca, Kinderbücher, Sachbücher, Wissen

Mendel und die Antwort der Erbsen

Reihe: Arena Bibliothek des Wissens

Novelli, Luca

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 11 Jahre

ISBN: 9783401061825

Inhalt

Er gilt als der Vater der Genetik: Der einfache Mönch Johann Gregor Mendel entdeckte Mitte des 19. Jahrhunderts durch die Kreuzung von Erbsen die Gesetze der Vererbung. Luca Novelli nimmt sich des zu Lebzeiten verkannten Wissenschaftlers an und erzählt spannend und lebhaft von dessen Leben und großen Erkenntnissen.

Bewertung

Nachdem Johann Gregor Mendel sich dazu entschlossen hat, kein Landwirt, wie sein Vater zu werden, schreibt er sich 1840 am Philosophischen Institut in Olmütz ein. Mendel merkt jedoch schnell, dass er mit Latein, Philosophie und Griechisch ziemlich überfordert ist. Als er dann auch noch durch sämtliche Prüfungen fällt, gibt er vollkommen auf. Sein Physiklehrer Pater Friedrich Franz gibt ihm jedoch eine Möglich keit, seine Studien fortzusetzen: er soll in das Kloster der Stadt Brünn eintreten. Mendel hatte nie darüber nachgedacht, in ein Kloster einzutreten, doch in Brünn studiert er, wird Lehrer, später wird er auch zum Abt des Klosters gemacht. Durch seine sagenhaften Entdeckungen wird er zum Vater der Gentechnik gewählt.
"Mendel und die Antwort der Erbsen" ist ein spannendes Sachbuch mit viel Witz erzählt. Es ist eine lebendige Biographie, die mit lustigen Bildern und wissenswerten Texten wiedergegeben wird. Der Nachschlagteil im hinteren Bereich des Buches dient dazu, schwierige Wörter, wie z. B RNA oder Transgene nachzuschlagen. Ich gebe das Buch ab 11-12 Jahren frei und vergebe 5 Sterne. Das Buch ist eben sagenhaft wissenswert!
Nina Gurol (12 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Mendel, das war der Mann, der durch seine Experimente mit Erbsen berühmt wurde. Wie das? Er kreuzte zwei Arten von Erbsen (grüne und gelbe) miteinander und entdeckte dadurch, was es mit der Vererbung auf sich hat. In diesem Buch wird sein Leben geschildert und der Leser erfährt alles über ihn und seine Erbsen. Kleine Zeichnungen und der einfache Sprachstil verraten, dass das Buch auch schon für Jüngere gedacht ist, meiner Meinung nach können jedoch auch die Großen jede Menge Spaß an diesem lebhaften Sachbuch haben. Am Ende des Buches gibt es ein ausführliches und ziemlich hilfreiches Glossar, in dem alle Fachbegriffe noch einmal erklärt werden. Ich empfehle "Mendel und die Antwort der Erbsen" ab 11 Jahren und vergebe 4,5 Sterne.
Julia Gurol (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Wissen