Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Mia und das Blumenwunder von Jay, Alison , Bilderbücher, Zum Vorlesen, Märchen & Fantasie, Natur & Tierwelt

Mia und das Blumenwunder

Jay, Alison

Übersetzung: Grosche, Erwin

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Arena

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783401711485

Inhalt

Mia liebt Blumen über alles. Wie schade, dass in ihrer Stadt zwischen den Hochhäusern keine wachsen. Eines Tages weht der Frühlingswind eine kleine Biene herein. Die weiß, woher die Blumen kommen. Zusammen machen sich die beiden Freundinnen Mia und Bienchen auf den Weg.

Bewertung

Mia wohnt in einer großen Stadt und eines Tages verirrt sich eine Biene in ihr Zimmer. Sie will sie fangen, doch dann sieht sie, wie nützlich sie ist und füttert sie. Sie lässt sie danach wieder fliegen. Doch als ein großes Gewitter aufzieht, steht die Biene wieder vor dem Fenster, denn der Regen hat ihre Flügel pitschepatschenass gemacht. Mia hilft ihr, indem sie ihre Flügel föhnt und die Biene bleibt bei ihr. Die Beiden verbringen einen wunderschönen Sommer zusammen. Doch irgendwann bekommt die Biene Sehnsucht nach Blumen und die Zwei machen sich auf die Suche. Sie sammeln Samen auf einer riesigen Blumenwiese und verstreuen diese über der ganzen Stadt. Als der Herbst naht, ist für die Biene die Zeit gekommen zu gehen.

Mia lernt im Nachbarsjungen Max einen neuen Freund kennen und die Beiden verbringen den Herbst und den Winter zusammen. Als der Frühling kommt, erblüht dank Mia und der Biene die ganze Stadt in prächtigen Farben und es gibt noch eine weitere tolle Überraschung, denn auch die Biene kommt wieder und vor Freude tanzt sie mit Mia und Max durch das bunte Blumenmeer!

 

"Mia und das Blumenwunder" ist ein wirklich sehr schönes Bilderbuch über Freundschaft, aber auch darüber, wie wichtig Bienen für unsere Natur und Umwelt sind. Die Bilder haben mir sehr gut gefallen und auch die Kinder waren begeistert. Besonders toll und lustig fanden die Kinder es, wie groß die Biene den Sommer über geworden ist, sodass Mia sogar auf ihr reiten konnte!

Der Text hat genau die richtige Länge und auch anhand der Bilder lässt sich die Handlung des Bilderbuches gut erschließen und man muss nicht alles zwingend vorlesen. Am Schluss des Buches findet man einen kurzen Text, in dem erklärt wird, warum Bienen wichtig sind, den man auch Kindern problemlos vorlesen kann! Die Kinder und ich hatten sehr viel Spaß mit Mia und ihrer Biene!

 

Jessica Wagner :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Märchen & Fantasie, Natur & Tierwelt