Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Mit Fremden gehen wir nicht mit! von Frey, Jana, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Mut & Selbstvertrauen

Mit Fremden gehen wir nicht mit!

Frey, Jana / Cordes, Miriam

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 3 Jahre

ISBN: 9783473323784

Inhalt

Mia und ihr Freund Noah machen einen Schreiwettbewerb. Aber Mias Mama sagt: "Schreien darf man nur, wenn man in Gefahr ist." Wenig später treffen Mia und Noah beim Spielen auf den Imbissbudenbesitzer Fred, der die beiden zu einer Fahrt in seinem Auto einlädt. Als Mia sich weigert, wird er unfreundlich und grob. Aber Mia erkennt die Gefahr und schreit so laut sie kann, bis ein Nachbar den beiden zu Hilfe kommt. Das Buch bietet Eltern und Erziehern einen guten Einstieg in ein wichtiges Thema und sensibilisiert Kinder für gefährliche Situationen.

Bewertung

Mia und Noah ist es zu langweilig zuhause zu spielen. Sie schleichen heimlich auf den Spielplatz. Nur der Dackel des Nachbarn sieht sie dabei. Auf dem Spielplatz hält Fred mit seinem Auto an. Sie kennen ihn aus der Pommesbude. Er will ihnen eine Stelle in der Nähe zeigen, wo es viele Frösche gibt. Noah ist begeistert, Mia nicht. "Wir dürfen mit niemandem mitgehen." Da wird Fred böse. Er versucht die Kinder ins Auto zu zerren. Mia schreit plötzlich so laut sie kann. Und auf einmal steht der Nachbar mit seinem Dackel da. Er rettet die Kinder. Mias Mutter ruft sofort die Polizei und Fred wird verhaftet.
Wieder ist es ein Bekannter, der die Kinder angreift. Sehr realistisch! Die Kinder retten sich, indem sie sich wehren, Mia schreit. Schön, dass von der Verhaftung berichtet wird, denn so wissen Kinder, dass diese bösen Menschen auch bestraft werden. Es kann sowohl Jungen und Mädchen etwas passieren, auch wenn sie zu zweit sind.
Dieses Buch zeigt eine realistische Situation, in die viele Kinder geraten können. Es liefert eine ausgezeichnete Gesprächsgrundlage: Niemals heimlich weggehen, auch Bekannte können böse sein, wehr dich, etc.
Ich vergebe 5 Sterne.
Anja Nover - Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Mut & Selbstvertrauen