Jugendbücher  >  Abenteuer
Mumienherz von Lassak, Thilo P., Jugendbücher, Abenteuer, Fantasy

Mumienherz

Der Schatten des Horus, Bd. 2

Lassak, Thilo P.

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783473352852

Inhalt

Nachdem Sid erfahren hat, dass ihm das unsterbliche Mumienherz des altägyptischen Hohepriesters Setepenseth eingepflanzt wurde, versucht er, sich das Leben zu nehmen. Doch er wird von Sinistre Faux, dem geheimnisvollen Antiquitätenhändler, gerettet. Sid beschließt, den Kampf gegen den Seth-Kult aufzunehmen. Er muss unter allen Umständen Setepenseths Mumie finden und zerstören, denn nur so kann die Wiedererweckung des Hohepriesters verhindert werden. Zusammen mit dem Punkmädchen Rascal folgt er einer Spur, die nach Mexiko, dem einstigen Reich der Azteken führt.

Bewertung

Um die Ziele der Anhänger des ägyptischen Gottes Seth zu durchkreuzen reist Sid mit dem Punkmädchen Rascal nach Kairo. Dort wollen sie das Herz des Hohepriesters des Seth finden, um dessen Wiederbelebung durch den Kult zu verhindern. Zu Sids Entsetzen stellt er fest, dass ihm nach einem Unfall von einem Anhänger des Seth das seit 15000 Jahren schlagende Herz des dämonischen Hohepriesters eingepflanzt wurde. Nun soll das Herz nach und nach Sids Lebenskraft aufnehmen, bis es schließlich in den mumifizierten Körper des Hohepriesters eingesetzt werden soll, um diesen wieder zu erwecken. Sids einzige Chance auf Überleben besteht darin, den verschollenen Körper des Priesters vor den Kultmitgliedern zu finden und zu zerstören ...
Auch der zweite Teil von Mumienherz schafft es den Leser aufgrund der lebendigen Sprache des Autors bis zum Schluss zu fesseln. Zu den detailreichen Schilderungen der Umgebung kommt noch die Tatsache, dass der Leser stets ein wenig im Ungewissen gelassen wird, was das Buch noch interessanter macht. Außerdem fand ich es gut, dass die Fakten über Ägypten und die dortige Religion gut in die Geschichte eingepasst wurden, ohne den wissenschaftlichen Aspekt Oberhand gewinnen zu lassen. Ich empfehle das Buch ab ca. 14 Jahren und vergebe 5 Sterne. Zum besseren Verständnis der Geschichte sollte man den vorherigen Band gelesen haben.
Robert Diermann (16 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Weitere Jugendbücher 12+ zu den Themen

Themen: Fantasy