Jugendbücher  >  Historie
Mutige Menschen von Nürnberger, Christian, Jugendbücher, Historie, Deutsche Geschichte

Mutige Menschen

Widerstand im Dritten Reich

Nürnberger, Christian

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Gabriel

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783522301664

Inhalt

Mutig gegen Hitler. Christian Nürnberger erzählt von Frauen und Männern, die den Mut zum Widerstand hatten: Mut, Hitlers Pläne zu durchkreuzen, Mut, Hitlers Befehle zu verweigern, Mut, Menschenleben zu retten.
Dietrich Bonhoeffer, Willy Brandt, Georg Elser, Mildred Harnack, Robert Havemann, Fritz Kolbe, Janusz Korczak, Helmuth James Graf von Moltke, Martin Niemöller, Sophie Scholl, Irena Sendler, Claus Schenk Graf von Stauffenberg.

Bewertung

Sie stehen ein für das, was sie glauben, sie kämpfen für ihre Meinung und sie stellen sich damit gegen das bestehende Staatssystem: All jene Männer und Frauen, die im dritten Reich genug Courage hatten, sich aus Hitlers Fesseln zu befreien und sich gegen ihn aufzulehnen. Es gab nicht viele, dennoch einige, wie zum Beispiel Graf von Stauffenberg, Willy Brandt und Sophie Scholl. Ihnen allen ist ihr starker Wille und ihr rebellischer Charakter gemeinsam, für den einige sogar mit ihrem Leben bezahlten. Doch sie alle gingen mit ihren Taten in die Geschichte ein.
Christian Nürnberger erzählt nun in seinem zweiten Buch über mutige Menschen, ihre Lebensgeschichten. Und er tut dies gut, denn man kann ihm gut folgen, ohne sich zu langweilen. Er verpackt die Informationen und all das Sachwissen so, dass man es wie einen spannenden Roman lesen kann. Mir hat "Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich" deshalb sehr gut gefallen. Es richtet sich meiner Meinung nach vor allem an Jugendliche, die generell viel zu wenig über die Menschen wissen, die in ihrem Leben großartiges vollbracht haben: nämlich sich aus dem Gruppenzwang der breiten Masse und speziell aus Hitlers Fängen zu befreien und allein für Menschenrechte und Gerechtigkeit kämpften. Sie alle waren stark genug in Zeiten von Hitlers und Goebbels manipulierenden Reden und Gehirnwäschen, standzuhalten und an ihrer eigenen Meinung festzuhalten. Und mehr noch: sie kämpften für ihre Überzeugung und gelten uns damit in gewisser Weise auch als Vorbild. Ich finde "Mutige Menschen - Widerstand im Dritten Reich" ist ein tolles Buch der allerersten Klasse! Klare 5 Sterne!
Julia Gurol (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Deutsche Geschichte