Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Nächster Halt: Dschihad von Hammer, Agnes, Jugendbücher, Aus dem Leben, Glaube & Religion, Problemthemen, Zeitgeschehen

Nächster Halt: Dschihad

Hammer, Agnes

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2016

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783785583043

Inhalt

 Adil, ein junger Türke, und sein deutscher Freund Max haben Probleme, sich in die Gesellschaft zu integrieren. Halt finden sie beim Freitagsgebet in der Moschee. Max ist fasziniert von der klaren Einfachheit der Dinge, die der Imam Mohammad predigt. Er nimmt sogar Koranunterricht, und schnell fühlt er sich als auserwähltes Werkzeug Gottes. Gemeinsam mit Adil plant er einen Terroranschlag, bei dem hunderte Menschen sterben werden …

 

Auf der wahren Grundlage des gescheiterten Kofferbombenattentats im Kölner Hauptbahnhof von 2005 greift Agnes Hammer eine hochaktuelle Frage auf: Mit großer Sensibilität und Respekt wirft sie mit der Geschichte von Max und Adil zahlreiche Fragen auf zu den Themen Dschihad, Terror und Islamismus in Deutschland sowie Ausländerfeinlichkeit. Daher auch geeignet als Lektüre für den Deutschunterricht sowie fachübergreifend.

Bewertung

In dem Jugendbuch "Nächster Halt: Dschihad" von Agnes Hammer geht es um zwei Freunde, die sich im Islam bestätigt fühlen und einen großen Anschlag planen. Max und Adil sind gute Freunde, Adil ist Türke und Max ist Deutscher. Beide haben ein Problem, und zwar, sich in der Gesellschaft einzufinden. Sie treffen sich oft, um zusammen abzuhängen und Rennspiele zu spielen. Eine weitere Angewohnheit von ihnen ist es, am Freitag zusammen zum Gebet zu gehen, denn beide sind beeindruckt von der Einfachheit der Dinge, die der Imam Mohammad predigt. Beim Freitagsgebet lernt Max auch viele andere Jungs kennen. Er ist so sehr von dem Islam überzeugt, dass er selbst Koranunterricht nimmt. Weil er von seinen Eltern Zuhause sowieso nur noch genervt ist, beschäftigt er sich mehr und mehr mit diesem Thema und radikalisiert sich. Zusammen mit Adil und seinen Kumpels plant er einen großen Anschlag ...

 

Ich finde das Buch insgesamt gut, das Cover ist kreativ gestaltet. Dort sieht man eine Art Abfahrtsschild, wie beim Flughafen, auf dem der Titel gedruckt ist. Die Art und Weise des Schreibens finde ich sehr durchdacht und fesselnd. Das Buch wird aus der Sichtweise verschiedener Personen erzählt. Auch das Thema finde ich passend ausgewählt, da es ja sehr aktuell ist. Insgesamt finde ich das Buch gut, deshalb kriegt es von mir 4 von 5 Sternen.

 

Felix Kistner (14) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Glaube & Religion, Problemthemen, Zeitgeschehen