Jugendbücher  >  Fantasy
New World von Ness, Patrick, Jugendbücher, Fantasy, Spannung

New World

Die Flucht, Bd. 1

Ness, Patrick

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783473352999

Inhalt

Prentisstown ist keine gewöhnliche Stadt. In Prentisstown kann jeder die Gedanken des andern hören. In Prentisstown ist es niemals still. Nichts bleibt im Verborgenen. Doch die Bewohner von Prentisstown hüten ein schreckliches, ein monströses, unmenschliches Geheimnis. Prentisstown ist die Stadt der Verdammten. Als Todd, der jüngste Bewohner, hinter dieses Geheimnis kommt, hat er nur eine Wahl: die Flucht. Todd läuft um sein Leben.

Bewertung

Todd lebt in Prentisstown, einer Stadt in New World, in der nur Männer leben und jeder die Gedanken der anderen hören kann. Doch Bürgermeister Prentiss hat Böses mit ihm vor: Wenn er, der Jüngste aus der Stadt, auch zum Mann geworden ist, will er ihn nach seinen Vorstellungen formen und ihn, genau wie die anderen Prentisstowner, in seine Armee eingliedern, mit der er vorhat ganz New World zu erobern. Todd flieht aus den Fängen von Prentisstown, ohne zu wissen wohin er sich wenden soll. Unterwegs trifft er Viola, eine Alte-Weltlerin, deren Volk gerade in einem Raumschiff unterwegs nach New World ist und sie als Kundschafterin vorgeschickt hat. Todd glaubt seinen Augen und Ohren kaum. Viola ist das erste weibliche Wesen, das er je gesehen hat und zudem sind ihre Gedanken auch noch völlig still. Doch zum Staunen bleibt ihm nicht viel Zeit, denn Prentiss hat ihnen seine gesamte Armee hinterher geschickt. Eine wilde Hetzjagd beginnt… ...
Mit seinen ersten Roman "New World - Die Flucht" hat Patrick Ness meiner Meinung nach gleich einen Volltreffer gelandet. Das Buch ist superspannend und mir hat alles daran gut gefallen. Alles, bis auf das Ende, das irgendwie enttäuschend und blöd war, aber ich will nicht zu viel verraten. Die Sache mit dem Gedankenlesen ist, finde ich, eine total gute Idee um Spannung zu erzeugen, da man immer wieder Gedankenfetzen vorgeworfen bekommt, die sehr neugierig machen. Mein Fazit kautet: Das Buch ist mindestens 4-5 Sterne wert und empfehlenswert für alle ab 13 Jahren.
Julia Gurol (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung