Jugendbücher  >  Aus dem Leben
Obsidian von Armentrout, Jennifer L, Jugendbücher, Aus dem Leben, Spannung

Obsidian

Schattendunkel, Bd. 1

Armentrout, Jennifer L

Übersetzung: Malich, Anja

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Carlsen

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783551583314

Inhalt

Ein dunkles Geheimnis scheint über dem winzigen Städtchen zu liegen, in das die siebzehnjährige Katy gerade erst umgezogen ist. Im umliegenden Gebirge sollen merkwürdige Lichter gesehen worden sein, leuchtende Menschengestalten ... Viel schlimmer findet die leidenschaftliche Buchbloggerin Katy jedoch, dass die nächste Bibliothek meilenweit weg ist und sie kein Internet hat. Bis sie beschließt, bei ihren Nachbarn zu klingeln und ein Junge die Tür öffnet, so düster und geheimnisvoll wie der Ort selbst: Daemon Black.

Bewertung

OBSIDIAN – Schattendunkel von Jennifer L. Armentrout ist ein Science-Fiction Roman, in dem es um die 17-jährige Katy Swartz geht, die gerade mit ihrer Mutter von California in ein winziges Dorf nach West Virginia gezogen ist. Doch das kleine Städtchen ist nicht so langweilig wie Katy eigentlich dachte, denn merkwürdige Dinge passieren. Männer in schwarzen Anzügen und Sonnenbrillen laufen durch die Stadt, Mädchen werden vermisst und dann sind da natürlich noch Katys Nachbarn, Daemon und Dee, deren Eltern scheinbar nie zu Hause sind.
Die schönen Zwillinge Daemon und Dee könnten nicht unterschiedlicher sein. Daemon scheint Katy abgrundtief zu hassen und versucht permanent sie von Dee fern zu halten, und das nicht gerade freundlich. Dee ist voller Energie und versucht beinahe verzweifelt sich mit Katy anzufreunden. Bald wird Katy klar das die beiden ein Geheimnis hüten, das größer ist als sie sich jemals hätte vorstellen können, denn Dee scheint nicht nur ab und zu ihren Arm in Luft auflösen zu können ohne es zu merken, nein, Daemon scheint auch noch unmenschlich schnell zu sein und die Luft länger anhalten zu können, als eigentlich möglich.
Als sich die Ereignisse überschlagen wird Katy schließlich eingeweiht in ein Geheimnis das ihr Leben für immer beeinflussen wird, denn sie schwebt in Lebensgefahr und mit ihr Dee, Daemon und die halbe Stadt. Doch kann es sein das diese Gefahr Katy Daemon näher bringt als sie jemals gedacht hätte?
Das Buch OBSIDIAN – Schattendunkel hat mir sehr gut gefallen. Die Geschichte behandelt ein Thema über das ich schon lange kein Buch mehr gelesen habe. Der Roman wird aus Katys Sicht erzählt, der Schreibstil ist sehr flüssig und fesselnd. Besonders gut hat mir gefallen, wie die Autorin immer wieder Hinweise in ihre Geschichte eingebaut hat, das in Katys neuer Heimatstadt etwas ganz und gar nicht stimmt und so das Buch sehr spannend geworden ist, weil man endlich wissen wollte, was nun das große Geheimnis ist.
Die Streitereien und gleichzeitige Anziehung zwischen Katy und Daemon machen das Buch abwechslungsreicher und vielseitig, so dass einem beim Lesen nie langweilig wird.
Empfehlen würde ich OBSIDIAN Jungen und Mädchen ab 14 Jahren, die ein spannendes Buch über Geheimnisse und Übermenschliches gemischt mit Hass-Liebe lesen wollen oder jemandem, der einfach ein gutes Buch lesen möchte.
Ich vergebe 5 Sterne.
Annina Hacheney (15) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung