Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Oksa Pollock von Plichota, Anne / Wolf, Cendrine, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer

Oksa Pollock

Die Unverhoffte, Bd. 1

Plichota, Anne , Wolf, Cendrine

Übersetzung: Bach, Bettina , Rust, Lisa

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Oetinger

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783789145025

Inhalt

Oksa Pollock ist nicht begeistert, als ihre Eltern beschließen, von Paris nach London zu ziehen. Gut, dass ihr Freund Gus und seine Familie mit von der Partie sind, und sie gemeinsam in die neue Schule kommen. So muss Oksa die Bosheiten des unsympathischen Klassenlehrers McGraw nicht allein aushalten. Doch dann passieren merkwürdige Dinge – auf ihrer Handfläche lodert ein Feuerball, sie kann frei schweben und um ihren Nabel bildet sich ein sternförmiges Mal. Erst jetzt erfährt Oksa von ihrer wahren Herkunft und Bestimmung: Sie ist die "Unverhoffte", die das verschwundene Land Edefia retten soll, aus dem ihre Familie einst vertrieben wurde. Doch auch Lehrer McGraw scheint eine Verbindung zu Edefia zu haben ...

Bewertung

Oksa Pollock möchte ein ganz normales und durchschnittliches Mädchen sein. Sie lebt mit ihren Eltern und ihrer Großmutter in Frankreich. Jedoch ziehen sie nach London um. Zumindest kommen ihr bester Freund Gus und seine Eltern mit. Ihre Eltern wollen zusammen mit Gus Eltern ein Restaurant eröffnen. Sie gehen auf eine französische Schule. Alle Lehrer sind nett - naja fast alle. Nur ihrem Klassenlehrer, dem schrecklichen Mr. McGraw, der Mathe, Physik und auch Chemie unterrichtet, kann man es einfach nicht recht machen. Als dann plötzlich der merkwürdige Stern auf ihrem Bauch auftaucht und sie erfährt, dass sie die neue Königin des geheimen Landes Edefia werden soll, verändert sich ihr ganzes Leben. Sie muss ihre Zauberkräfte trainieren. Sie besitzt die Macht des Lichterloh, die Macht, Feuerbälle in der Hand zu formen, die Kraft des Magnetus, der ihr ermöglicht, Dinge mit ihren Gedanken zu bewegen und der Knong-Bock, mit dem sie Menschen durch einen ganzen Raum schleudern kann, ohne sie zu berühren.
Das alles braucht sie, um gegen Mr. McGraw anzukommen, denn er ist nicht der, für den er sich ausgibt ...
Das Buch ist einfach fantastisch! Alles ist genau beschrieben, so das man sich in Oksas Lage versetzen kann, was mir besonders gut gefällt. Die Schriftgröße ist gut geeignet für geübte Leser und die Kapitellänge ist auch optimal. Der Buchumschlag zeigt ein Mädchen mit einem roten T-Shirt, einer kurzärmeligen, weißen Weste und einer Krawatte vor einem blau geblümten Hintergrund. Das Mädchen hat einen Feuerball in der Hand, woraus man schließen kann, dass dies Oksa ist.
Diese Geschichte ist wirklich genial und deshalb vergebe ich 5 Sterne!
Emma Keufen (11 Jahre) :: Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer