Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Orbis Abenteuer von Christos, Thomas, Kinderbücher, Kinderliteratur, Abenteuer, Freundschaft

Orbis Abenteuer

Ein kleiner Roboter lässt es scheppern, Bd. 2

Christos, Thomas / Scholz, Barbara

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783596856657

Inhalt

Einen Roboter zum Freund zu haben ist toll! Denn Orbi ist nicht nur ein superschlauer Erfinder, er ist immer gut gelaunt und hilfsbereit. Mit seiner Hilfe können Linus und Frederike verhindern, dass ein wertvoller Ritterschatz geraubt wird. Und das Allerbeste: Orbi bekommt Roboter-Gesellschaft!

Bewertung

Orbi ist ein Roboter, der in einem Labor gebaut wurde. Eigentlich sollte Orbi in das Weltall, aber im Band 1 ist er aus dem Labor ausgebüxt. So wohnt er jetzt bei Linus, das Kind das ihn mal gefunden hatte. Diese Geschichte beginnt als Linus Geburtstag hat und seine Freundin Frederike ihm einen Roboter namens Robi schenkt. Robi fällt gleich in den Teich, als sie ihn ausprobieren wollen, und Orbi repariert ihn. Aber Robi ist unglücklich, er denkt, dass er alles falsch macht. Deswegen haut er ab und landet bei den Dieben Eddy und Kralle. Sie nutzen ihn aus, um im Burg Grafenwald die Schätze zu klauen, aber Orbi, Linus und Frederike kommen. Mal schauen, ob sie Robi helfen können.

 

Mir hat das Buch sehr gefallen, weil es lustig ist und auch spannend. Es ist der zweite Band von Orbi und am Anfang gibt es ein Orbilog, wo man erklärt, wer Orbi ist. Aber ich denke, dass man trotzdem nicht so gut verstehen kann, wenn man das erste Buch nicht gelesen hat, so ist es besser, zuerst Band 1 zu lesen.

In diesem Buch gibt es zwei Räuber, die sehr doof sind und darum sind sie auch sehr lustig, z.B. nennen sie den Gefängnisdirektor „Herr Hampelmann“, aber er heißt eigentlich Herr Hantelmann! Außerdem fand ich beide Roboter Orbi und Robi sehr süß. Im Buch gibt es viele bunte Bilder, aber es ist auch viel Text. Es war nicht sehr schwer zu lesen, nur manchmal habe ich die Namen Robi und Orbi verwechselt, weil sie sehr ähnlich sind.

Ich finde, dieses Buch ist geeignet für Kinder ab 7 Jahren, die schon gut lesen können. Ich vergebe diesem Roman 5 Sterne und hoffe, dass bald Nummer 3 rauskommt.

 

Flavia Schmidt (7) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Freundschaft