Jugendbücher  >  Liebe
Pearl von Heiland, Julie, Jugendbücher, Liebe, Fantasy, Liebe

Pearl

Liebe macht sterblich

Heiland, Julie

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2017

Verlag: Fischer FJB

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783841440174

Inhalt

„Zweihundert Jahre habe ich die Liebe gesucht, wollte sie mehr als alles andere – nie hat sie sich meiner erbarmt. Ich habe noch nie geliebt. Wurde noch nie geliebt.“

Pearl ist eine Suchende. Ihre Sehnsucht nach Liebe ist so groß, dass sie selbst im Tod keine Ruhe gefunden hat und zur Unsterblichkeit verdammt ist. Sie hat nur eine Möglichkeit, erlöst zu werden: sie muss die wahre, aufrichtige Liebe erfahren. Aber der, den sie endlich lieben kann, stellt sich als ihr größter Feind heraus. Wird er ihre Gefühle erwidern und sie befreien oder wird er ihr Schicksal auf ewig besiegeln?

Bewertung

In dem Buch „Pearl – Liebe macht sterblich“ von Julie Heiland geht es um eine Suchende namens Pearl. Pearl ist eine Suchende, weil sie als sie gelebt hat nie geliebt wurde und die Sehnsucht nach Liebe hat sie auch nach ihrem Tod weiterleben lassen. Nun ist sie auf der Suche nach der wahren Liebe, was sich eindeutig einfacher anhört als es ist. Denn es gibt Jäger, erlöste Suchende, deren Aufgabe es ist, die Menschen vor den Suchenden zu beschützen. Als wäre die Situation nicht schon kompliziert genug, fängt sie an für jemanden etwas zu empfinden, obwohl er zu ihren Feinden gehört und sie ihm nicht trauen kann.

 

Der Titel hat mich sofort neugierig gemacht und das Cover hat meine Neugier noch verstärkt. Als ich dann den Klappentext gelesen hatte, war mir klar, dass ich das Buch lesen wollte. Mir hat außerdem noch gut gefallen, dass das Cover sehr passend zum Titel gestaltet ist und wie sich später herausgestellt hat, auch passend zum Inhalt.

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Pearl geschrieben, die sich mit der Ich-Perspektive von Hubertus, einem Jäger, abwechselt. Dieser Perspektivwechsel hat mir gut gefallen, da er nicht nur die Spannung erhöht, sondern auch beide Seiten der Geschichte beleuchtet, wodurch man erfährt, was so in einem Jäger vorgeht.

Eine weitere Sache, die das Buch zu einem neuen Lieblingsbuch von mir gemacht hat, ist dass man sich gut in Pearl oder auch die anderen Personen hineinversetzen kann, weil die positiven sowie negativen Erlebnisse und die damit verbundenen Empfindungen der Charaktere von der Autorin so greifbar beschrieben werden.

 

Ich empfehle das Buch „Pearl – Liebe macht sterblich“ von Julie Heiland Jugendlichen beziehungsweise Mädchen ab 14 Jahren, da das Buch sich um die wahre Liebe dreht und die Hoffnung oder auch Verzweiflung, diese zu finden. Die Spannung ist in dem Roman eigentlich von der ersten Seite an vorhanden und zieht sich durch das ganze Buch hindurch, da es auch einige Wendungen nimmt, die man am Anfang nicht erwartet hätte.

 

Laura Gutmann (17) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy, Liebe