Jugendbücher  >  Fantasy
Perfekte Schwestern von Cave, Patrick, Jugendbücher, Fantasy, Spannung

Perfekte Schwestern

Cave, Patrick

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2009

Verlag: cbt

Empfohlen ab: 13 Jahre

ISBN: 9783570305454

Inhalt

Nach der Klimakatastrophe haben wenige mächtige Familien das Reich unter sich aufgeteilt und kontrollieren es mit Hilfe der Medien. Unversehens geraten die beiden Schwestern Mira und Adeline zwischen die Fronten. Sie nehmen den Kampf gegen die gezüchteten "Neuen Idealen" auf, die das Volk unterdrücken. Als es Adeline gelingt, sich bei "Fit to survive", einer Überlebensshow im Fernsehen, einzuschleichen, provoziert sie einen Aufstand der Bevölkerung ...

Lesen Sie im Buch!

Bewertung

Zwölf großen Familien gehört in den Zeiten nach der Klimakatastrophe die Weltherrschaft. Eine davon ist die Saint-Familie. Um ihren Fortbestand zu sichern und sich zu noch größerer Macht aufzuschwingen, wurden von allen jungen Nachkommen der Familie Saint, Ersatze erstellt. Klone, mit den gleichen Genen, die aushelfen können, sollte dem Original etwas zustoßen. Eine dieser Ersatze ist Mira. Sie lebt fernab von ihrem Original Clarissa Saint, in einem kleinen Dorf. Noch ist sie völlig ahnungslos, weiß nicht, dass sie nur existiert um in Ernstfall ihren genetischen Zwilling zu ersetzen. Doch dann durchläuft eines Tages eine junge Frau auf der Flucht vor der Polizei das Dorf und wird, bei einem Schusswechsel getötet. Doch sie hinterlässt Mira einen Zettel. Einen Zettel auf dem neben vier weiteren Namen auch ihr eigener steht. Eine dunkle, böse Ahnung steigt in Mira auf und sie flieht aus ihrem engen, abgeschirmten Dorf mitten in die Wildnis. Gefahren lauern, die Kälte beinahe unmenschlich, doch Mira ist entschlossen nicht mit ihrer Suche aufzugeben. Der Suche nach Antworten… ...
Ein ganz toller Science-Fiction Roman!!! "Perfekte Schwestern" ist superspannend und ganz anders als andere Sci-Fi-Bücher. Ich glaube, dass es sehr schwer ist, in diesem Bereich, der oft vorschnell als reiner Alien-Kram abgetan wird, noch etwas Neues zu schaffen, doch Patrick Cave hat es meiner Meinung nach geschafft. Auf jeden Fall hat mir sein Buch sehr gut gefallen!! Was ich besonders schön fand, war, dass es viele rasche Perspektivwechsel gab, wodurch die Spannung gehörig angeheizt und jedes Aufkeimen von Langweile unmöglich gemacht wurde. Auch ganz toll war - wie ich finde - das Zusammenspiel der einzelnen Charaktere und ihr Verhalten beschrieben. Mich hat die Geschichte bis zum Schluss gefesselt, auch wenn sie hin und wieder ein wenig kompliziert wurde. Ich habe jedoch leider nicht so genau verstanden, worum es in dem Buch eigentlich geht. Also, ich habe schon verstanden, was passiert, aber nicht warum, weil hin und wieder einfach die Schlüssigkeit in diesem Buch gefehlt hat. Das war ein ganz kleiner Minuspunkt. Aber ansonsten ist "Perfekte Schwestern": dicke 5 Sterne wert. Bezüglich des Alters bin ich mir nicht ganz sicher. …Ich würde das Buch ab 14 Jahren empfehlen, vielleicht auch erst ab 15, weil es wie gesagt ziemlich kompliziert ist. Außerdem ist es recht lang, rund 900 Seiten, also muss jeder es mit sich selber ausmachen, ob er einen so dicken Schinken lesen möchte.
Julia Gurol (14 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Spannung