Kinderbücher  >  Kinderliteratur
Philippa und die Wunschfee von Kessler, Liz, Kinderbücher, Kinderliteratur, Freundschaft

Philippa und die Wunschfee

Kessler, Liz

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2008

Verlag: Fischer Schatzinsel

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783596853069

Inhalt

Philippa ist todunglücklich: Ihre beste Freundin ist weggezogen. Ihre Eltern sind einfach nur peinlich. Und die angesagteste Clique der Schule will nichts von ihr wissen. Da kann nur noch eine gute Fee helfen. Das Dumme ist bloß, dass Philippa überhaupt nicht an Feen glaubt! Deshalb merkt sie zunächst auch nicht, dass Daisy, die Neue in der Klasse, ihre ganz persönliche gute Fee ist. Daisy hat drei Wunschgutscheine für Philippa. Ihr Problem ist: Sie kann Philippa nicht ausstehen ...

Bewertung

Phillipa ist unglücklich da ihre Freundin wegzieht. Beim letzten Treffen mir ihr, basteln sie im Garten aus Gänseblümchen Ketten, dabei lächelt ein Gänseblümchen plötzlich Phillipa an. Ihr wird ganz komisch zumute und sie singt ein altes Lied über Feen, welches ihre Mutter ihr einmal beigebracht hat. Zuhause bekommt Phillipa keine Ruhe durch das Gänseblümchen und sie schmeißt es in die Dornen aus dem Baumhaus. Am nächsten Tag kommt ein neues Mädchen in die Klasse, es heißt Daisy - übersetzt Gänseblümchen. Beide Mädchen lernen sich kennen und Phillipa erfährt, dass Daisy ihre Wunschfee ist und Phillipa drei Wünsche gegen ihr Unglück geschenkt bekommt. Phillipa löst zwei Wünsche ein. Eine Klassenkameradin klaut Phillipa ihren letzten Wunsch und dadurch ist Daisy in Gefahr ...
Dieses Buch ist eine abenteuerliche Fantasygeschichte, was genau meinem Geschmack entspricht. Das Buch hat mir gefallen, weil die Geschichte ausgefallen war, gar nicht wie die anderen Bücher. Mal erzählt Phillipa und dann Daisy aus ihrer Sicht. An manchen Stellen war es so fesselnd, dass ich weiterlesen musste. Am Anfang allerdings ahnte ich nicht wer gerade erzählt, weil man Daisy noch nicht kannte.
Es gibt keine Bilder im Buch, und ich fand die Schriftgröße angenehm. Die Umschlagillustration finde ich nicht so passend, rosa ist babyhaft und ich hätte mir dieses Buch dadurch nicht gekauft, da ich gedacht hätte es ist für kleine Mädchen gemacht. Das Buch ist sicher für Mädchen ab 10 Jahren.
Ich vergebe 4 Sterne.
Luzie Bachmann (10 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Als Philippas beste Freundin Charlotte auf einen Bauernhof zieht, hat Philippa keine richtige Freundin mehr. Doch als das neue Mädchen Daisy in die Klasse kommt, schöpft sie Hoffnung auf eine neue beste Freundin. Das änderte sich jedoch bald, denn Daisy ist sehr unfreundlich zu Philippa und möchte alles nur mit den anderen Mädchen machen. Doch auf einmal taucht Daisy im Baumhaus in Philippas Garten auf. Warum sie dort auftaucht, und warum sie sich Philippa gegenüber so blöd verhält, erklärt sie ihr. Außerdem verrät sie ihr noch ein Geheimnis, welches nur Philippa wissen darf und die beiden so fest miteinander verschweist, das sie beste Freundinnen werden….
Mir hat das Buch sehr gut gefallen (obwohl es einen kindischen Titel hat). Es war spannend, lustig, traurig, aber an manchen Stellen auch ein kleines bisschen kindisch, aber man muss auch Fantasy mögen. Ich vergebe 4 Sterne und gebe das Buch ab 9 Jahren frei.
Nina Gurol (11 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Weitere Kinderbücher ab 10 Jahren zu den Themen

Themen: Freundschaft