Bilderbücher  >  Zum Vorlesen
Pipa Lupina und ihre Baumhausbande von Finsterbusch, Monika, Bilderbücher, Zum Vorlesen, Natur & Tierwelt

Pipa Lupina und ihre Baumhausbande

Finsterbusch, Monika / Nuppeney, Burkhard

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Coppenrath

Empfohlen ab: 4 Jahre

ISBN: 9783649616139

Inhalt

Gemeinsam mit ihren Freunden wohnt Pipa Lupina unter dem Blätterdach eines alten, magischen Baumes am Rande von Mutzhausen. Hier ist immer etwas los! „Mutzhausen ist total verkleckst!", krächzt Pepe, der Rabe, eines frühen Morgens. Pipa macht sich erstaunt auf den Weg, um nachzusehen. Tatsächlich: Der Bach, der mitten durch Mutzhausen fließt, ist mit Farbe verschmutzt. Die Mützlinge sind in heller Aufregung. Was sollen sie jetzt nur tun? Wütend fasst Pipa einen Entschluss! Sie muss unbedingt herausfinden, woher die Farbe kommt, und dafür sorgen, dass der Bach wieder sauberes Wasser führt. Zusammen mit ihren Freunden begibt sie sich auf die Suche …

Bewertung

Pipa Lupina ist ein lustiges Mädchen, das die Natur liebt und Tiere Pflanzen und Bäume beschützen will. Zusammen mit ihren Freunden dem Bär, der Raupe, der Eule, dem Raben, dem Hamster, dem Erdling und dem Elch lebt sie unter einem magischen und klugen Baum. Pipa liebt Abenteuer, aber noch lieber hilft sie ihren Freunden. Als Pipa und ihre Tierfreunde sehen, dass der Mutzbach in Mutzhausen voller Farbe ist, sieht sich Pipa verpflichtet den kleinen Mützlingen zu helfen. Sie macht sich auf die Suche nach der Ursache für die Verschmutzung des Baches, die zwar schön aussieht, jedoch giftig zu sein scheint, wie Pipas kleine Raupenfreundin Bernadette feststellt und alles bunt verfärbt. Egal ob Wäsche, Zähne, Blumen, Badewasser oder das Essen... Und das im grauen Mutzhausen, wo die Mützlinge nur keine Farbe wollen. Einige der Einwohner von Mutzhausen versuchen, es dem Verursacher heimzuzahlen, doch Pipa holt sich lieber einen Rat bei ihrem Freund dem magischen Baum und versucht den Streit zu schlichten.

 

Monika Finsterbusch und Burkhard Nuppeney haben mit „Pipa Lupina und ihre Baumhausbande“ ein Buch auf den Markt gebracht, welches Kindern zeigt, dass man die Umwelt schützen muss, da man sich auch selbst schadet, wenn man die Natur verschmutzt. Außerdem zeigen sie, dass man einen Streit lieber schlichten sollte, anstatt es dem anderen heimzuzahlen. Am Anfang des Buches werden alle Personen mit einem Bild und ihren Eigenschaften dargestellt und man kann die „Wohnung“ der Baumhausbande aufklappen. Daher ist die Grundlage sehr anschaulich. Das Buch ist sehr kindergerecht geschrieben und auch die Bilder sind sehr schön gestaltet, wodurch sich die Kinder zusätzlich ein Bild von der Situation machen können. Das Buch ist lustig, lehrt den Kindern aber auch etwas über die Natur, die Freundschaft und dass man Streit schlichten muss. Ich vergebe 5 Sterne und empfehle das Buch an Kinder ab vier Jahren.


Lisa Fehr :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Natur & Tierwelt