Jugendbücher  >  Abenteuer
Piratenblut von Smids, Annejoke, Jugendbücher, Abenteuer, Historie

Piratenblut

Smids, Annejoke

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2006

Verlag: Loewe

Empfohlen ab: 12 Jahre

ISBN: 9783785544983

Inhalt

Regungslos steht Sebastian an Bord des Piratenschiffes. Er beobachtet das tosende Meer unter ihm und wartet gespannt, wann der Kapitän das nächste Mal Befehl zum Entern gibt. Doch noch bevor ein neues Opfer ihren Weg kreuzt, steigt dichter Nebel auf und verhindert jede Sicht. Wie aus dem Nichts zeichnen sich plötzlich die Konturen eines riesigen Schiffes ab, das genau auf sie zukommt. Ein Schrei des Entsetzens geht durch die Mannschaft. Das Schiff hat blutrote Segel und fährt durch sie hindurch, als wären sie Luft. Sebastian gefriert das Blut in den Adern. Das war der Fliegende Holländer – das legendäre Geisterschiff, das Tod und Verderben bringt ...

Bewertung

Sebastian ist Maat auf dem Handelsschiff Katharina. An Bord wird er zwar ständig vom Koch Adrian Gort schikaniert, doch er kann es aushalten. Eines Tages wird er plötzlich von einem heftigen Sturm ins Meer gespült. Außer ihm überleben nur der Koch und der Maat Victor. Zwar werden sie bald gerettet, doch bei ihren Rettern handelt es sich um Piraten. Sebastian muss sich entscheiden, ob er sich den Piraten anschließen oder ohne Verbündete und Freunde allein auf der Piraten Insel bleiben soll.
Mir hat das Buch gefallen, da die Autorin es so geschrieben hat, dass man es trotz einiger Begriffe aus der Seefahrt (die hinten erklärt werden) ohne Kenntnisse von Schiffen oder Fachwissen über Piraten verstehen kann. Die Geschichte ist schön geschildert, so dass man sich gut in die Geschehnisse hineinversetzen kann. Außerdem ist die Story so spannend geschrieben, dass man unbedingt das Ende erfahren möchte. Ich vergebe 4 Sterne.
Robert Diermann (15 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de



Das Kinder-, bzw. Jugendbuch "Piratenblut" über einen Jungen der Pirat wird, den Fliegenden Holländer trifft und diesen letztendlich sogar sucht, ist sehr spannend und unerwarteter Weise sehr realistisch geschrieben. Im Laufe der Handlung beginnt man sich mit einigen Figuren zu identifizieren und anzufreunden. Der Autorin Annejoke Smids ist es gelungen, ein unterhaltsames und teilweise sogar informatives Buch über die Zeit des Fliegenden Holländers zu schreiben, dass nicht nur für Kinder (ab 12) sondern auch noch für interessierte Jugendliche einen Zeitvertreib bietet.
Vielleicht kein Bestseller, aber auf jeden Fall ein Buch, das ich verschenken würde, deshalb 4 Sterne.
Natalie Bischoff (16 Jahre) - Kinder-Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Historie