Bilderbücher  >  Wimmelbilderbücher
Professor Knacks´ Erfindung außer Rand und Band von Hennig, Dirk, Bilderbücher, Wimmelbilderbücher, Humor

Professor Knacks´ Erfindung außer Rand und Band

Hennig, Dirk

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2013

Verlag: Esslinger

Empfohlen ab: 6 Jahre

ISBN: 9783480230310

Inhalt

Professor Knacks hat bei der Erfindung seiner neuesten Maschine einen Fehler gemacht. Schwups – schon ist sie ausgebüxt und bringt alles durcheinander: Der Zebrastreifen leuchtet in Regenbogenfarben, im Brunnenbecken schwimmt ein Hai und seit wann können Kakteen fliegen?
Mehr als 250 verrückte Fehler können gefunden werden.

Bewertung

Professor Knacks hat ein wundervolles Gerät entwickelt, welches ihn bei den unterschiedlichsten Reparaturen unterstützen soll. Mit seinen verschieden strukturierten Händen und den vielen Werkzeugen wäre der Alleskönner 2.0 für jeden Menschen ein perfekter Helfer. Doch leider hat der Professor anscheinend etwas falsch gemacht und der AK 2.0 bringt, wenn man ihn in Betrieb nimmt, einfach alles durcheinander. Während Knacks noch über eine Lösung nachdenkt, ist sein Roboter schon auf der Flucht.
Auf der Jagd durch die Stadt kommt einiges durcheinander, was von kleinen Lesern und Betrachtern als extrem witzig empfunden wird. Auf einer Doppelseite kann man immer um die 20 „Fehler“ entdecken, die sich dank des AK 2.0 in den Alltag eingeschlichen haben. Diese Veränderungen sind aus meiner Sicht einfach toll umgesetzt worden. Sie sind humorvoll, passend, oft gar nicht so leicht zu entdecken und sorgen dafür, dass man sich selbst kleinere Geschichten über sie ausdenkt. Zudem ist der Zeichenstil sehr angemessen für die anvisierte Altersgruppe und schlichtweg schön. Obwohl so viele Details eingearbeitet wurden, wirken die Bilder nämlich gar nicht überfrachtet. Sie laden den Betrachter eher zu einer spannenden Suche ein. Diese Illustrationen werden durch einen Text abgerundet, in dem die Suche des Professors beschrieben wird und der dafür sorgt, dass man neben der Suche nach „Fehlern“ auch noch mitfiebert.
Insgesamt macht die Suche nach fliegenden Brathähnchen und Fischen in Waschmaschinen auch schon kleinen Kindern (ab 4) Spaß. Perfekt ist das Buch für Grundschulkinder, die zum Beispiel schon verstehen, wie man eventuell als Zeichner auf die Idee kommen kann, dass jemand anstatt eines Schuhs ein Stück Käse am Fuß trägt. Bei der Anzahl der „Fehler“ macht das Betrachten auch immer wieder Spaß. Auf der letzten Seite kann man sogar noch schauen, ob man alle Besonderheiten gefunden hat.
O-Ton Paul (6): Oh, der AK 2.0 bringt echt viele Sachen durcheinander. Das ist so witzig.
Charlene Otremba und Paul (6) :: Redaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor