Jugendbücher  >  Fantasy
Queen of Clouds von Gerdom, Susanne, Jugendbücher, Fantasy, Fantasy

Queen of Clouds

Die Wolkentürme

Gerdom, Susanne

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: bloomoon

Empfohlen ab: 14 Jahre

ISBN: 9783845802077

Inhalt

Ihr Leben könnte gegensätzlicher nicht sein: Der junge Adelige Valentin wächst im Prunk und im Luxus der Wolkentürme auf, von Kindesbeinen an dazu erzogen, einmal seinen Vater, den mächtigen Panarchen, zu beerben. Elster ist ein Kind der Schluchten – groß geworden in den endlosen Wäldern und seit ihrer Geburt dazu verpflichtet Frondienste zu leisten und den Türmen zu dienen.
Was bewegt Om, das allwissende Prinzip und Oberhaupt der Schluchter, und den Panarchen, den Herrscher der Türme, dazu, ausgerechnet diese beiden gemeinsam auf eine riskante Mission zu schicken?
Zumal das Schicksal ihrer beider Völker vom erfolgreichen Ausgang dieser Aufgabe abhängt …

Bewertung

Solange Elster sich erinnern kann, haben die Türme die Schluchter immer ausgebeutet, sie unterdrückt und ihnen das Leben zur Hölle gemacht. Doch nun sind sie alle in Schwierigkeiten. Das Leben aller wird bedroht und der einzige Weg, dies zu verhindern, ist den berüchtigten Turm null zu finden und den ewigen König zu erwecken. Die Schluchterin Elster, ihre Zwillingsschwester, ihr treuer Freund Indigo und der mysteriöse Steuermann müssen sich zusammen mit dem zukünftigen Herrscher der Türme, Valentin, seinem besten Freund, seiner Cousine und seinem Erzieher auf diese Reise ins Ungewisse begeben. Die Mission wird durch die unterschiedlichen Interessen erschwert, aber nicht nur dadurch. Wie findet man einen Turm, der nicht zu sehen ist?
Zunächst hat mir die Gestaltung des Buches wirklich gut gefallen. Es ist in kurze Kapitel unterteilt und lässt sich fließend lesen. Vor jedem Kapitel steht ein „Es steht geschrieben“-Satz, der anfangs verwirrend ist, aber im Laufe des Buches mehr und mehr Sinn ergibt.
Die ersten Kapitel waren wirklich sehr verwirrend. Man wird als Leser ins kalte Wasser geworfen. Das Buch spielt in einer komplett anderen Welt mit Panarchen, Magiern, und vielen anderen nicht reellen Phänomenen. Erst nach und nach erfährt man, eher durch beiläufige Kommentare als Erklärungen, wer wer und was was ist. Persönlich fand ich den ersten Teil ziemlich verwirrend und nicht allzu spannend.
Dafür waren der zweite und dritte Teil umso spannender. Das Buch hat etwas Magisches an sich. Das Ungewisse verleiht der Geschichte einen besonderen Reiz. Sich vorzustellen in dieser mysteriösen Welt voller Rätsel zu leben, ist verlockend. Am besten hat mir gefallen, dass „Queen of Clouds“ mal etwas anderes ist. Es geht um eine Welt, wie wir sie uns nur vorstellen können. Auch die Charaktere sind bewundernswert. Mein Lieblingscharakter war Melania, eine Gespielin des Panarchen. Sie ist hübsch, intelligent und unglaublich stark.
Ich würde das Buch Lesern ab 14 Jahren empfehlen, die Fantasy Bücher mögen. Ich vergebe für dieses auf eine mysteriöse Art und Weise magische Buch 4 Sterne.
Lidan Chai (17) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Fantasy