Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Rotzschleimtorte für alle! von Till, Jochen, Kinderbücher, Reihen & Serien, Abenteuer, Erstleser 2. Klasse, Humor

Rotzschleimtorte für alle!

Einfach ungeheuerlich, Bd. 1

Till, Jochen / Zapf

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2015

Verlag: Ravensburger

Empfohlen ab: 7 Jahre

ISBN: 9783473364398

Inhalt

Freddie, jüngster Spross einer Ungeheuerfamilie, ist etwas aus der Art geschlagen. Er sieht nämlich fast aus wie ein ganz normaler Menschenjunge. Und nun soll er auch noch auf eine Menschenschule gehen! Bereits an seinem ersten Schultag kann er sich nur wundern: Alle Kinder verschmähen seinen Froschaugen-Kuchen. Dabei hat den seine Mutter gebacken! Stattdessen essen sie in der Pause Äpfel. Igitt! Äpfel! Die schmecken doch nach Obst! Ob Freddie hier einen Freund finden wird?

Bewertung

In dieser Geschichte geht es um einen Jungen, der mit seinen Geschwistern und seinen Eltern keine normale Familie ist. Es ist eine Monsterfamilie. Nur der Junge, der Freddie heißt, sieht auf den ersten Blick aus wie ein Mensch. Weil das Haus der Familie explodiert ist, muss Familie Ungeheuerlich umziehen, nämlich in die Menschenwelt. Freddie geht dort auch in die Schule und findet einen Freund, der nicht weiß, das Freddie aus einer Monsterfamilie kommt. Lars, der Freund, möchte, das Freddie bei ihm übernachtet, doch das ist schwierig für Freddie, weil er sich nicht traut, Lars seine Füße zu zeigen.

 

Das Buch hat 95 Seiten, mit vielen tollen und ganz bunten Bildern. Gemalt hat diese Bilder jemand namens Zapf aus Berlin. Die Geschichte über Freddie ist von Jochen Till geschrieben worden. Das Buch ist im Ravensburger-Verlag erschienen und der Anfang einer Buchreihe über die Familie Ungeheuerlich.

 

Ich fand die Geschichte sehr sehr schön, ich konnte mich richtig reinleben in die Geschichte und habe viel gelacht beim lesen. Die Bilder und das Geschriebene passen super zusammen, manche Wörter sind bunt oder größer gedruckt, das erinnert mich ein wenig an die Geronimo-Stilton-Bücher von meinem Bruder. Da ich noch nicht lange lese, war der Text genau richtig für mich, nämlich nicht zu viel, aber auch nicht so wenig, wie in manchen anderen Büchern. Weil die Geschichte so lustig war, möchte ich auf jeden Fall noch wissen, wie es mit der Familie weitergeht und hoffe, es kommen noch viele Bücher der Familie Ungeheuerlich!


Ida Röver (7) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Abenteuer, Erstleser 2. Klasse, Humor