Kinderbücher  >  Reihen & Serien
Sam Hinkel - Der Ärger geht weiter von Burns, T.R., Kinderbücher, Reihen & Serien, Humor

Sam Hinkel - Der Ärger geht weiter

Burns, T.R.

Übersetzung: Dreller, Christian

Rating Star

Erscheinungsjahr: 2014

Verlag: Fischer KJB

Empfohlen ab: 10 Jahre

ISBN: 9783596855001

Inhalt

Auch in seinem zweiten Halbjahr an der Akademie für Ärger zeigt Sam Hinkel, was er als Unruhestifter alles drauf hat. Ein Spezialauftrag seiner Direktorin macht ihn zum Geheimagenten, der seinen Geschichtslehrer observieren soll. Außerdem ist Sams gute Freundin Elinor nicht aus den Ferien zurückgekommen – und Sams Nachforschungen lassen Böses erahnen. Gemeinsam mit seinen Freunden startet er eine Rettungsmission, die sie bis in eine Geisterstadt in der Wüste führt!

Bewertung

In dem zweiten Teil der Sam-Hinkel-Geschichte geht es wieder um Sam Hinkel und seine Freunde und deren Erlebnisse auf der "Akademie für Ärger". Aber wie der erste Band, startet die Geschichte nicht in der Akademie, sondern in der Ferienzeit außerhalb der Schule. Diesmal muss Sam gemeinsam mit seinem Lehrer eine abenteuerliche Mission bestehen. Erst nach dem Erledigen der Mission kann er zu seiner Familie und die Ferien genießen. Merkwürdigerweise liegt zu Hause vor seiner Zimmertür nun täglich ein neues Geschenk aus dem Akademie-Shop: viele verschiedenste Waffenmodelle, die zum Teil echt Übles anrichten können! Wieder in der Schule, fragt Sam seine Schul-Direktorin, warum sie ihm die Waffen geschickt hat. Jedoch waren die Waffen gar nicht von ihr. Sam wundert sich. Er hat viele Vermutungen, aber es braucht anscheinend Band 3 um hier eine Antwort zu bekommen.
Während einer Lehrer-Beschattung kommt Sam Hinkel einem Geheimnis auf die Spur: er erfährt, dass seine Freundin Elinor auf einer anderen, noch viel schlimmeren Akademie festgehalten wird und dringend Hilfe braucht. Unerschrocken machen sich Sam und seine Freunde auf den Weg, Elinor zu retten. Dabei stoßen sie auf viele Gefahren...
Der zweite Band reicht ganz prima an den ersten Teil heran. Auf 394 Seiten wird eine spannende, Action geladene, lustige Story erzählt! Das Titelbild ähnelt Band 1, toll designed mit der Akademie im Hintergrund und Sam Hinkel mit Riesenauge (wegen der Lupe) witzig im Vordergrund! Das Buch erscheint im KJB-Verlag und hat keine Bilder. Diese braucht man aber auch nicht.
Die Autorin heißt Tricia Rayburn und schreibt Sam Hinkel unter dem Pseudonym T.R.Burns. Die Geschichte von Sam ist als Trilogie angelegt, so dass man sich auf jeden Fall noch auf einen tollen dritten Teil freuen kann!
Die Schriftgröße und der Zeilenabstand ist schon der eines Erwachsenenromans, also eher nichts für ungeübte Leser, ansonsten aber bestimmt schon ab 10 Jahren zu empfehlen.
Witzig und erwähnenswert ist vielleicht auch noch, dass einige Passagen im eMail-Schriftwechsel-Stil verfasst sind, das lockert die lange Geschichte total gut auf!
Ich fand das Buch wieder echt gut, spannend und lustig und vergebe alle 5 Sterne!
Ian Röver (13) :: Kinder- und Jugendredaktion Buecherkinder.de

Themen: Humor